Stadtteilhäuser und -treffs

Geschwister-Scholl-Haus

Träger vor Ort

  • Hansestadt Lüneburg
  • Caritasverband Lüneburg
  • Ev. Kirchenkreis Lüneburg/ Kreuzkirche

Angebote

Der Allgemeine Sozialdienst (ASD)
Der ASD versteht sich als erste Anlaufstelle für Familien und junge Menschen. Eltern und andere Erziehungsberechtigte erhalten Beratung und Unterstützung  bei der Erziehung ihrer Kinder, z.B. in Konfliktsituationen, zu Fragen des Umgangs oder bei Trennung und Scheidung.
Kinder und Jugendliche können ebenfalls Rat und Hilfe beim Sozialen Dienst bekommen. Die Beratung ist kostenfrei. Die Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter unterliegen der Schweigepflicht.

Weitere Angebote:

  • Kindergruppen
  • Hausaufgabengruppen
  • DELFI-Kurse
  • Seniorenberatung und -angebote
  • Diakonie, Seelsorge und Konfirmandenunterricht der ev. Kreuzkrichengemeinde
  • Offene Jugendarbeit
  • Ehe- und Lebensberatung Lüneburg des ev. Kirchenkreis
  • Angebote des Mehrgenerationenhauses, Seniorenarbeit, Projekt: Wunsch-Großeltern

Kitas in der Nähe

  • Kita Oedeme
  • Kita Heidkamp
  • Die Rübe e.V.
  • Kindergruppe die Rübe
  • Kita Campino (Lebenshilfe)
  • Krippe Campinis (Lebenshilfe)
  • Kita Campus
  • Kindergruppen Friedenskirche und Kreuzkirche

Schulen in der Nähe

  • Grundschule Rotes Feld
  • Grundschule Hasenburger Berg
  • Fymnasium Oedeme
  • Haupt- und Realschule Oedeme
  • Schule an der Schaperdrift (Förderschule)
  • Schule am Knieberg (Förderschule)
  • Berufsbildende Schule III

Träger/Angebote im Stadtteil

  • Kreuzkirche Lüneburg
  • Ev. Freikirchliche Gemeinde Lüneburg (Friedenskirche)

Zum Haus

Das Geschwister-Scholl-Haus wurde im Januar 2001 als generationsübergreifendes Stadtteilhaus im Stadtteil Bockelsberg eröffnet. Die Stadt Lüneburg und der Caritasverband haben die Trägerschaft. Darüber hinaus besteht eine enge Kooperation zwischen der Stadt Lüneburg und dem evangelisch-lutherischen Kirchenkreis Lüneburg sowie der im Stadtteil ansässigen Friedens-Kirchengemeinde. Die unmittelbare Nähe zur Universität Lüneburg motiviert eine große Anzahl von Studenten zur Zusammenarbeit mit dem Mehrgenerationenhaus.

Im Mai 2004 würdigte und eröffnete das Land Niedersachsen offiziell das mit einer Förderung verbundene Projekt Mehrgenerationenhaus im Geschwister-Scholl-Haus. Projektträger ist der Caritasverband, der dieses Projekt in enger Kooperation mit der Stadt Lüneburg umsetzt. Seither trägt das Geschwister-Scholl-Haus den Beinamen Mehrgenerationenhaus.

Ansprechpartner

Hansestadt Lüneburg – Geschwister-Scholl-Haus

Carl-von-Ossietzky-Straße 9, 21335 Lüneburg Ann-Kristin Wiechmann +49 4131 309-3988 E-Mail senden

Hansestadt Lüneburg – Allgemeiner Sozialdienst

Carl-von-Ossietzky-Straße 9, 21335 Lüneburg Natascha Steudten +49 4131 309-3206 E-Mail senden

Hansestadt Lüneburg

Offene Kinder- und Jugendarbeit Anette Struck +49 4131 309-3976

Caritas Lüneburg

Mehrgenerationenhaus Claudia Kuchler +49 4131 777777 E-Mail senden

Hansestadt Lüneburg

Geschwister-Scholl-Haus Martina Schellin +49 4131 309-3975 E-Mail senden