Pressemitteilungen der Hansestadt Lüneburg

Rat der Stadt Lüneburg hält an Plänen für Digital-Campus fest – Planungsmoratorium für Wienebüttel wird abgelehnt (25.01.2019)

Entwurf für den Digital-Campus im Westen der Stadt. Der Grüngürtel-West soll in diesem Bereich auf einer Breite zwischen ca. 330 und ca. 580 Meter gesichert werden. Grafik: Hansestadt Lüneburg(sp) Lüneburg. Die Pläne für den Digital-Campus im Westen der Hansestadt waren erneut Thema bei der jüngsten Ratssitzung am 24. Januar 2019 in der Christianischule. Anlass dafür war der Einwohnerantrag der Bürgerinitiative Grüngürtel West. Die BI fordert unter anderem, alle Planungen im Bereich Grüngürtel West einzustellen. Diese und andere Forderungen sowie ihre Argumente trugen drei Sprecher der Bürgerinitiative im Rahmen des Einwohnerantrages im Rat vor. Nach einer umfangreichen Stellungnahme der Verwaltung und einer Diskussion der Ratsmitglieder über die vorgetragenen Aspekte, fasste der Rat mehrheitlich den Beschluss, den Weg zur planerischen Umsetzung des Grüngürtels-West wie vorgesehen fortzuführen.

Das beinhalte unter anderem, möglichst viele der in der Stadt notwendigen Ausgleichsflächen im Grüngürtel-West zu sichern und so von Bebauung frei zu halten und gleichzeitig aufzuwerten. Der Rat beschloss außerdem, die von der Bürgerinitiative vorgetragenen Aspekte in das anstehende formelle Bebauungsplanverfahren einzubringen und dort abzuwägen. Bei den Planungen berücksichtigt werden sollen außerdem die Ergebnisse der Stadtklimaanalyse, sobald diese vorliegt.

Ein Planungsmoratorium für das Baugebiet Wienebüttel, wie es von der Bürgerinitiative Grüngürtel West ebenfalls gefordert wurde, lehnte der Rat in seinem Beschluss mehrheitlich ab.
 
Der Verwaltungsausschuss der Hansestadt hatte im Dezember 2018 grünes Licht für den Aufstellungsbeschluss Digitalcampus/ Grüngürtel-West gegeben. Seither geht die Idee von einem Digital-Campus im Westen der Stadt am Unistandort Volgershall in die öffentliche Beteiligung. Entstehen soll hier ein urbanes Gebiet, an dem sich Hochtechnologie-Unternehmen und Start-Ups aus der Digitalisierungsbranche ansiedeln können und wo Arbeiten und Wohnen verbunden wird.  Zugleich soll über den Bebauungsplan der Grüngürtel-West in diesem Bereich auf einer Breite zwischen 330 und 580 Meter gesichert werden. Ein Vorentwurf ist auf der städtischen Homepage unter www.hansestadtlueneburg.de/digital-campus einsehbar.