Pressemitteilungen der Hansestadt Lüneburg

Ratsbücherei lädt zum Knausgård-Lesekreis ein (17.01.2019)

Karl Ove Knausgård. Foto: Thomas WågströmLüneburg. Zu einem Knausgård-Lesekreis lädt die Ratsbücherei in den kommenden Wochen ein. An den Dienstagen, 29. Januar, 5. Februar und 19. Februar 2019 können sich Interessierte jeweils um 19 Uhr in der Rastbücherei treffen und über „Im Winter", den zweiten Teil des Jahreszeitenzyklus', diskutieren.

Karl Ove Knausgård wurde 1968 geboren und gilt als wichtigster norwegischer Autor der Gegenwart. "Im Winter" ist noch vor Abschluss des biografischen Projekts erschienen ist. Er enthält  kurze, drei- bis vierseitige Miniaturen, chronologisch nach den Winter-Monaten Dezember bis Februar geordnet und zu jedem Monat einen Brief an eine zunächst "ungeborene", dann "neugeborene Tochter", ähnlich einem Tagebuch. Die Essays handeln buchstäblich von "Gott und der Welt", d.h. Gedanken zu allen möglichen Themen wie beispielsweise Stühlen, das Ich, Kommunikation oder nordische Mythologie. Selbstverständlich bleibt der Autor nicht außen vor, der Leser erhält Einblick in die familiäre Situation, Kindheitserlebnisse des norwegischen Schriftstellers und  in sein Denken. Einige Texte liefern überraschende Einsichten und regen zur Diskussion an -  die ideale Grundlage für einen Knausgård-Lesekreis!

Bitte melden Sie sich bei Interesse telefonisch unter 04131-3093619 oder per E-Mail unter ratsbuecherei@lueneburg.de.