Ausbildung bei der Stadt

Ausbildung bei der Hansestadt Lüneburg

Auszubildende der Hansestadt Lüneburg. Foto: Hansestadt LüneburgDie Hansestadt Lüneburg bildet in folgenden Berufen aus (Näheres zu den einzelnen Berufen siehe unten):

  • Bachelor of Arts - Allgemeine Verwaltung (Public Administration) oder Verwaltungsbetriebswirtschaft (Public Management)
  • Bundesfreiwilligendienst
  • Fachangestellte/Fachangestellter für Medien und- Informationsdienste
  • Fachkraft für Abwassertechnik
  • Kfz-Mechatronikerin/Kfz-Mechatroniker
  • Verwaltungsfachangestellte/Verwaltungsfachangestellter

Beginn der Ausbildung ist jeweils am 1. August des Jahres. Die Hansestadt schreibt aber nicht in jedem Jahr jeden Zweig aus. Wer sich für eine der Ausbildungen interessiert, sollte daher auf die jeweiligen Ausschreibungen achten – sie werden in den hiesigen Tageszeitungen und auf der Internetseite der Hansestadt Lüneburg veröffentlicht, und zwar entweder direkt nach den Sommerferien im Vorjahr des Ausbildungsbeginns (Bachelor of Arts, Verwaltungsfachangestellte) oder zu Beginn des Jahres (Fachkraft für Abwassertechnik, Kfz-Mechatroniker/-in). Die aktuellen Ausschreibungen finden Sie hier.

Die Ausbildungen folgen den jeweils geltenden Ausbildungs- und Prüfungsordnungen.

Folgende Unterlagen sollte eine aussagekräftige Bewerbung mindestens beinhalten:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • Kopien des Schulabschlusszeugnisses bzw. des letzten Schulzeugnisses
  • falls bereits vorhanden: Kopien von Ausbildungs- oder Arbeitszeugnissen

Bewerbungen richten Sie bitte schriftlich an die
Hansestadt Lüneburg
Personalservice
Am Ochsenmarkt 1
21335 Lüneburg
oder per E-Mail an bewerbungen@stadt.lueneburg.de