Landratswahl 2014

Landratswahl 2014

Quelle: pixelio.de/Wilhelmine WulffAm 25. Mai 2014 wählen die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Lüneburg ihre Landrätin oder ihren Landrat. Jede Wählerin und jeder Wähler hat eine Stimme, mit der die Kandidaten direkt gewählt werden.

Manfred Nahrstedt tritt erneut als Kandidat für die SPD an. Er ist bereits seit 2006 als Landrat im Amt. Neben Manfred Nahrstedt treten Monika Scherf (parteilos) für die CDU und Jörg Venderbosch für die Linke an.

 

 

Wahlberechtigt ist, wer am Wahltag

  • die deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedsstaates der EU besitzt
  • das 16. Lebensjahr vollendet hat
  • seit mindestens drei Monaten den Wohnsitz im Landkreis Lüneburg hat
  • nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen ist  (§ 19 Abs. 2 Nds. Kommunalverfassungsgesetz) und
  • in einem Wählerverzeichnis eingetragen ist.

 

Direktwahlen in den Gemeinden und Samtgemeinden

Im Landkreis Lüneburg finden am 25. Mai noch weitere Direktwahlen statt, und zwar bei folgenden Gemeinden und Samtgemeinden:

  • Hansestadt Lüneburg: Oberbürgermeisterin/Oberbürgermeister
  • Stadt Bleckede: Bürgermeisterin/Bürgermeister
  • Samtgemeinde Ilmenau: Samtgemeindebürgermeisterin/Samtgemeindebürgermeister
  • Samtgemeinde Ostheide: Samtgemeindebürgermeisterin/Samtgemeindebürgermeister

 

Wahlergebnisse

Web-App: Wahlergebnisse für mobile Endgeräte

Mobile Geräte  Symbol

Wahlergebnisse der Europa-, Landrats- und Oberbürgermeisterwahl für mobile Endgeräte (Smartphone, Tablet) optimiert.  

Landratswahl 2014

Monitor Symbol

Ergebnisse der Landratswahl. Es ist eine Auswahl der Ergebnisse nach Gemeinden/Samtgemeinden und Rangfolge der Parteien möglich.  

Europawahl 2014

Monitor Symbol

Ergebnisse der Europawahl. Es ist eine Auswahl der Ergebnisse nach Gemeinden/Samtgemeinden und Rangfolge der Parteien möglich.