OB-Wahl 2014

Stichwahl zum Oberbürgermeister 2014

Ulrich Mädge ist bei der der Stichwahl am 15. Juni 2014 von den Bürgerinnen und Bürgern der Hansestadt als Oberbürgermeister bestätigt worden. Er erhielt in der Stichwahl (Mitbewerber war Eckhard Pols von der CDU) 71,4 Prozent aller abgegebenen Stimmen. Seit 1991 ehrenamtlich, seit 1996 hauptamtlich Oberbürgermeister (OB) der Hansestadt, ist Ulrich Mädge der dienstälteste OB Lüneburgs seit dem Zweiten Weltkrieg.

Im ersten Wahlgang hatte Mädge 48,7 Prozent der Stimmen erhalten, Pols 24,1 Prozent. Zudem kam Claudia Schmidt (Grüne) auf 19,9 Prozent und Michèl Pauly (Die Linke) auf 7,3 Prozent.

Mädge wurde für sieben Jahre in das Amt des Oberbürgermeisters gewählt. 2021 läuft die Amtszeit aus, um eine synchrone Kommunalwahl, also zusammen mit dem Rat, im Jahr 2021 zu ermöglichen.

OB-Kandidaten 2014

Wahlergebnisse

Web-App: Wahlergebnisse für mobile Endgeräte

Mobile Geräte  Symbol

Wahlergebnisse der Europa-, Landrats- und Oberbürgermeisterwahl für mobile Endgeräte (Smartphone, Tablet) optimiert.  

Landratswahl 2014

Monitor Symbol

Ergebnisse der Landratswahl. Es ist eine Auswahl der Ergebnisse nach Gemeinden/Samtgemeinden und Rangfolge der Parteien möglich.  

Europawahl 2014

Monitor Symbol

Ergebnisse der Europawahl. Es ist eine Auswahl der Ergebnisse nach Gemeinden/Samtgemeinden und Rangfolge der Parteien möglich.