Heiraten

Hochzeitsstadt Lüneburg

Mit ihrer eindrucksvollen Kulisse, den historischen Giebeln und dem quicklebendigen Charme ist die Hansestadt Lüneburg bei Brautpaaren aus Nah und Fern ausgesprochen beliebt.

Ob Heinrich-Heine-Haus, Rathaus, Glockenhaus, Wasserturm oder Kloster Lüne – in wunderschönen Trauzimmern gaben sich 2016 mehr als 847 Brautpaare das Ja-Wort – mehr als jemals zuvor in einem Jahr.

Das Standesamt der Hansestadt Lüneburg steht allen Paaren bei allen Fragen zur Seite, sei es, dass sie sich erst einmal informieren möchten oder auch schon ganz konkrete Hochzeitspläne verfolgen. Das gilt ebenso für alle Fragen und rechtlichen Aspekte der Anmeldung und Eingehung der Ehe und Lebenspartnerschaft wie für individuelle Wünsche rund um die Trauzeremonie.

Die beliebtesten Trauzimmer
Das eigentliche Trauzimmer liegt im Heinrich-Heine-Haus. In dem alten Patrizierhaus nahe dem Rathaus haben einst die Eltern des Dichters gelebt. Einzigartig sind die historischen Malereien an Decken, Wänden und Fußboden.

Beliebt ist auch der Wasserturm: 1906 erbaut und zuletzt als Aussichts- und Veranstaltungsturm komplett umgestaltet. Das Trauzimmer – rund, wie alle anderen Zimmer im Turm – liegt auf der 2. Etage. Anschließend bietet sich ein Abstecher auf die Aussichtsplattform in fast 60 m Höhe an. Der Turm kann auch zum Feiern gebucht werden. Außerdem gibt es dort die Möglichkeit, die Trauungen live mit Ton und Bild im Internet zu übertragen – natürlich passwort-geschützt nur für Ihre Gäste.

Auch das historische Rathaus der Hansestadt Lüneburg bietet einen ungewöhnlichen und würdigen Rahmen, nämlich im Huldigungssaal und im Fürstensaal. Rechtzeitige Terminabsprache empfiehlt sich.
 
Trauzeremonie und Feier mit allen Verwandten und Freunden an ein und demselben Ort – dafür bietet sich das Glockenhaus an. Das Ende des 15. Jahrhunderts erbaute Gebäude inmitten der Innenstadt bietet bequem Platz.

Ganz romantisch geht es auch im Kloster Lüne zu. Das 1172 gegründete Benediktinerinnenkloster Lüne liegt inmitten einer Grünanlage mit altem Baumbestand und Streuobstwiesen. Für die größere Hochzeitsgesellschaft steht der Sommerremter des Klosters zur Verfügung, aber auch für kleinere und mittlere Hochzeitsgesellschaften steht ein wunderschöner Trausaal bereit.