Ansprechpartner & mehr
Klimaschutz daheim

Sanierung und Gebäudetechnik

{FOTO Energetische Sanierung Denkmal/ Creative Commons}

Die Frage, welche Maßnahmen möglich und sinnvoll, um den Energieverbrauch eines Gebäudes zu senken und die Behaglichkeit zu steigern, beschäftigt viele Eigentümer. Eine erste Einschätzung zu den unterschiedlichen Einsparmöglichkeiten ist über die Angebote auf folgenden Seiten möglich. Danach helfen Ihnen die verschiedenen Beratungsangebote.

Weiterführende Informationen und die Links zu den Angeboten finden sie rechts unter "weblinks". Dort finden Sie auch Informationen über die Förderprogramme der Hansestadt Lüneburg.

 


Einsparpotenziale bei Wohngebäuden

{FOTO © 2013 Bundesministerium für Verkehr, Bau u. Stadtentw./ Bundesministerium für Wirtschaft und Energie}

Mit dem Sanierungskonfigurator des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie können Sie grob abschätzen, welche Sanierungsmaßnahmen an einem Wohngebäude zu welcher Energieeinsparung führen, welche Kosten damit verbunden sind und welche staatlichen Förderprogramme finanzielle Unterstützung bieten.

Das Angebot ersetzt nicht die Begutachtung ihres Objekts durch einen fachkundigen Energieberater.

 

 


Informationen zur energetischen Gebäudesanierung

{FOTO Die Hauswende/ © 2013 dena}

"Die Hauswende“ führt ein in die 5 Schritte einer Sanierung und vermittelt zu Energieberatern vor Ort. Die Kampagne bündelt Informationen zur energetischen Gebäudesanierung – von effizienter Heizungstechnik über die fachgerechte Wärmedämmung, moderne Fenster bis zu den erneuerbaren Energien.

 


Einsparpotenziale bei Heizungen

{FOTO Intelligent heizen/© VdZ}

Die ver­brau­cher­ori­en­tierte Platt­form „Intel­li­gent hei­zen“ vom Spit­zen­ver­band der Gebäu­de­tech­nik VdZ infor­miert über einfache Schritte zur Senkung der Heizkosten sowie technologieneu­tral über den opti­ma­len Ein­satz effi­zi­en­ter Heiz­tech­nik

Die Themem reichen von modernen Heiz­sys­temen, ver­schie­denen Ener­gie­trä­ger bis zu attrak­tiven För­der­mit­teln.

 

 


Erneuerbare Energien im Landkreis Lüneburg

Ob Solaranlagen, Geothermie oder Holz als Brennstoff – Mit erneuerbaren Energien im eigenen Haushalt tragen Sie zur Energiewende im Landkreis Lüneburg bei. Informieren sie sich im Energieportal zu bestehenden Anlagen, Potentialen der erneuerbaren Energie und Fördermöglichkeiten.

 

Weiterführende Informationen finden Sie rechts unter "Artikel".

 

 

Links

Förderung für Energetische Sanierung in der Hansestadt Lüneburg

Hier finden Sie Informationen zur Förderung für eine Energetische Sanierung von Wohngebäuden für Privateigentümer in der Hansestadt Lüneburg.

Förderprogramme der Hansestadt Lüneburg

Die Hansestadt Lüneburg hat ein neues Förderprogramm für die energetische Sanierung von Bestandsgebäuden auf den Weg gebracht (s. rechte Spalte „Dokumente“). Private Haus- und WohnungseigentümerInnen können die Fördermittel für Wohnraum im gesamten Stadtgebiet in Anspruch nehmen.