Ansprechpartner & mehr

Klimaschutz in Schulen

Inga Seba-Eichert (bis 31. August 2016)

Inga Seba-Eichert. Foto: privatInga Seba-Eichert hat 1990 das Studium der Diplom-Biologie an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf abgeschlossen. Seit 2004 ist sie freiberuflich tätig. Als Umweltpädagogin unterstützt Inga Seba-Eichert seit 2010 das SCHUBZ Umweltbildungszentrum Lüneburg. In dieser Zeit war sie in unterschiedlichen Funktionen u.a. in folgenden Aufgabenfeldern tätig:  Konzeption und Durchführung von Szenischen Darstellungen „Dialog Jung-Alt“ (SekI) im Projekt „Energie weltweit“,  Konzeption und Durchführung von Arbeitsgemeinschaften an verschiedenen Ganztagsschulen zum Thema „Energie“,  Konzeption und Durchführung von Bildungsangeboten für den Ganztag im Sinne von BNE („Zukunftsforscher“ 2013/14), Konzeption und Durchführung pädagogischer Projekte  und Lehrerfortbildungen im Projekt „Energiesparen an Schulen im Landkreis Lüneburg“ (Schwerpunkt SekI und BBS, 2012 bis 2015, 2015/16), Projektleitung „Energietheater“ in Kooperation mit Kunstschule Ikarus und Theater im e.novum (2015), Konzeption „Zukunftsforscher-Mobil“ (Projekt zur Nutzung von Solarenergie und Mobilität, SekI, 2015). Parallel war IngaSeba-Eichert von 2010 bis 2013 als Vertretungslehrkraft im Fachbereich Agrar an den BBSIII Lüneburg tätig.

Ansprechpartner