Ansprechpartner & mehr

Abfallentsorgung

Abfallentsorgung in der Hansestadt Lüneburg

Ein Beispiel, wie vermeintlicher Sperrmüll nicht entsorgt werden sollte. Foto: GfA LüneburgFür die Müllentsorgung in der Hansestadt Lüneburg ist die Gesellschaft für Abfallwirtschaft (GfA) verantwortlich. Die GfA stellt für die Entsorgung von Haushaltsabfällen Behälter zur Verfügung, die in regelmäßigen Abständen geleert werden.

Immer wieder gibt es in der Hansestadt Lüneburg Probleme mit Sperrmüll und anderen Abfällen. Denn allzu oft werden Gelbe Säcke & Co. schon am Vorabend der Abfuhr an die Straße gestellt. Die Müllberge sind kein schöner Anblick für Touristen und Einheimische – und noch dazu brandgefährlich.

Deshalb weist die Hansestadt Lüneburg ausdrücklich darauf hin, dass Gelbe Säcke, Altpapier und Sperrmüll erst am Morgen des Abfuhrtages am Straßenrand bereitgestellt werden dürfen – und zwar bis 8 Uhr im Innenstadtbereich, überall sonst bis 6.30 Uhr. So regelt das die Abfallsatzung der Hansestadt Lüneburg. Wer dagegen verstößt, kann mit einem Bußgeld bestraft werden.

Wenn sich über längere Zeit Müllsäcke in der Innenstadt türmen, ist das kein schöner Anblick. Außerdem steigt dadurch die Brandgefahr. Foto: Hansestadt LüneburgEs gibt einen gewichtigen Grund dafür, dass solche Ordnungswidrigkeiten konsequent verfolgt werden, erklärt Stefanie Nicklaus aus dem städtischen Bereich Umwelt: „Wird der Müll zu früh rausgestellt, erhöht das die Brandgefahr. Vor allem in der denkmalgeschützten Altstadt kann durch das leicht entzündliche Material leicht ein Großbrand entstehen, da es in den historischen Gebäuden keine Brandschutzmauern gibt.“

Gegen das zu frühe Bereitstellen spreche außerdem eine weitere Tatsache: „Die gelben Säcke werden nachts von Katzen, Igeln oder Füchsen, manchmal sogar von Passanten aufgerissen“, sagt die Umweltexpertin. „Noch häufiger kommt es vor, dass die Säcke irgendwo hängen bleiben und aufreißen. Dann verweht der Wind den Inhalt und verstreut die Einzelteile. Das ist ärgerlich und macht den Kolleginnen und Kollegen viel Arbeit.“

Wann wo welcher Müll abgeholt wird, zeigt der Abfuhrkalender der GfA. Welcher Müll wohin gehört, ist im Abfall-ABC der GFA festgehalten.

 

Ansprechpartner

GfA Lüneburg

Zentrale +49 4131 9232-0 E-Mail senden Webseite