Landschaftsplan

Erster Entwurf für den Landschaftsplan geht online

LINK ZUR INTERAKTIVEN KARTE LANDSCHAFTSPLAN (Geoportal des Landkreises)

 

Ein Landschaftsplan gilt als gutachterliche Fachplanung des Naturschutzes und der Landschaftspflege im Hinblick auf eine naturverträgliche und ökologisch nachhaltige Entwicklung einer Kommune.

Besondere Bedeutung haben dabei

  • die Sicherung und Entwicklung von Freiflächen für Naturschutz, Landschaftspflege, Freizeit und Erholungsnutzung,
  • die Förderung der biologischen Vielfalt im Zusammenhang mit der Schaffung eines Biotopverbundsystems,
  • der Funktionserhalt von Kaltluftleitbahnen im Hinblick auf Auswirkungen einer Veränderung des Klimas,
  • eine flächensparende, angemessene und nachhaltige bauliche Entwicklung,
  • sowie die Sicherung und Förderung von naturschutzfachlichen Entwicklungspotentialen.

Foto: Hansestadt LüneburgDurch die umfangreichen städtebaulichen Entwicklungen, verbunden mit großräumigen Infrastrukturmaßnahmen (A 39, 3. Gleis), sowie einem hohen Bevölkerungswachstum entstand das Erfordernis, den seit 1996 bestehenden Landschaftsplan der Hansestadt Lüneburg zu aktualisieren.
 
Zur Vorbereitung dessen konnte in den Jahren zwischen 2015 bis 2017 eine flächendeckende Biotoptypenkartierung für das Stadtgebiet durchgeführt werden. Gleichzeitig wurden das Landschaftsprogramm des Landes Niedersachsen (2018) und der Landschaftsrahmenplan des Landkreises Lüneburg (2017) fertiggestellt. Darüber hinaus wurde nahezu zeitgleich ein gesamtstädtisches Klimagutachten (2019) erarbeitet. Damit waren wesentliche Grundlagen einer fachlich hochqualifizierten und aktuellen Planung gegeben.

Mit der Erstellung des Landschaftsplans wurde 2017 das Lüneburger Landschaftsplanungsbüro EGL (Entwicklung und Gestaltung von Landschaft) beauftragt.

Die ersten Arbeitsschritte beinhalteten Bestandsaufnahmen und Bewertungen zu den naturschutzfachlichen Schutzgütern Wasser, Boden, Klima, biologische Vielfalt, Landschaft und Erholung. Die Ergebnisse wurden in Einzelkarten erfasst. Die Daten bildeten das Gerüst zur Erarbeitung landschaftspflegerischer Leitlinien. Konkrete Ziele, Erfordernisse und Maßnahmen wurden dann in einem Ziel- und Entwicklungskonzept zusammenfassend dargestellt.

Wo finde ich den Entwurf des Landschaftsplans der Hansestadt?
Alle Dokumente können Sie in der rechten Spalte herunterladen.

Besonderen Stellenwert hat der Aufbau eines Biotopverbundsystems, welches eingebunden ist in das Maßnahmenkonzept zur Schaffung einer erhöhten innerstädtischen Durchgrünung und der Ausweisung von Maßnahmenflächen für die Bauleitplanung. Gleichzeitig wurden wertvolle Hinweise und Empfehlungen zur Naherholung, der städtebaulichen Entwicklung und der Ausweisung von Schutzgebieten erarbeitet.
 
Der bislang als Entwurf vorliegende Landschaftsplan dient damit dem Erhalt wesentlicher Inhalte der Lebensqualität in der Hansestadt Lüneburg.

Nach den Vorgaben des Niedersächsischen Gesetzes über die Umweltverträglichkeit (NUVPG) folgte ein öffentliches Beteiligungsverfahren.