Ansprechpartner & mehr

Jugendpflege Hansestadt Lüneburg

Aufgaben der Jugendpflege

Die Jugendpflege der Hansestadt Lüneburg koordiniert und unterstützt die Jugendarbeit der Gruppen, Vereine, Verbände und städtischen Einrichtungen vor Ort.

Das Büro des Stadtjugendpflegers Jens Döhrmann finden Sie im Stadtteilhaus ELMplus, Am Ebensberg 6.

Für Fragen rund um das Thema Anträge im Jugendpflegebereich, steht Ihnen Claudia Burmester im Büro der Jugendpflege, welches sich in der Waagestraße 3 im 1. Stock befindet, unter Telefon 04131 309-3356 zur Verfügung.  

Internetseite für junge Lüneburgerinnen und Lüneburger
Die Stadtjugendpflege hat eine Internetseite für junge Lüneburgerinnen und Lüneburger eingerichtet: Unter www.junges-lueneburg.de gibt es eine Übersicht über aktuelle Veranstaltungen und Termine.

 

Die Öffnungszeiten des Büros der Jugendpflege:

 

Öffnungszeiten
Tage Zeit
Montags, mittwochs und freitags 09:00-12:00 Uhr
Dienstags und donnerstags 14:00-15:30 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung

 

Jugendgruppenstärkemeldungen, Jugendfahrten/ -lager und Jugendseminare

Die Jugendpflege entscheidet, welche Vereine, Verbände und Jugendgruppen einen städtischen Zuschuss für Freizeiten, Fahrten und Lager und Jugendbildungsseminare erhalten.
 
Gefördert werden kann, wer bis Ende März jeden Jahres eine Stärkemeldung (Anzahl der Kinder und Jugendlichen im Verein, Verband oder in der Gruppe) bei der Jugendpflege einreicht.

Für einige Veranstaltungen und Anschaffungen können Gruppen, Vereine und Verbände eine Förderung beantragen. Über Art und Höhe der Förderung entscheidet der Jugendhilfeausschuss (JHA) der Hansestadt Lüneburg.