Ansprechpartner & mehr

Kulturreferat

Kultur in der Corona-Krise

Sehr geehrte Kulturschaffende,

die Corona-Pandemie, ein globales Phänomen mit bisher unbekannten Auswirkungen auf das öffentliche Leben in Deutschland, Europa und der Welt, bereitet uns allen eine schwierige und herausfordernde Zeit. Insbesondere den Kultursektor trifft der nun erforderliche Stillstand besonders hart. Der Hansestadt Lüneburg ist es ein wichtiges Anliegen, den Kulturschaffenden in Lüneburg in dieser ungewissen Zeit unterstützend zur Seite zu stehen.

Die Hansestadt ruft dafür die Kulturschaffenden auf, sich zu melden, sollten die Unterstützungsmaßnahmen der Bundes- und Landesregierung nicht ausreichen. Die Hansestadt prüft dann so schnell wie möglich, welche haushaltsrechtlichen Möglichkeiten es gibt, um die Kulturschaffenden vor Ort zusätzlich zu unterstützen. Katrin Schmäl, Kulturreferentin der Hansestadt Lüneburg, macht deutlich: „Bis die Maßnahmen von Bund und Land anlaufen, können wir aktuell vor allem unterstützen, indem wir den Kulturschaffenden schnell gebündelte Informationen zu aktuellen Hilfen und Maßnahmen bereitstellen. Dafür haben wir einen neuen Newsletter ins Leben gerufen, über den wir laufend informieren.“ Zur Anmeldung genügt eine formlose E-Mail an kultur@stadt.lueneburg.de.

Nachfolgend stellen wir Ihnen einige hoffentlich hilfreiche Links zu weiterführenden Informationen zur Verfügung.

Konkrete Hilfsmaßnahmen

Die Bundesregierung hat ein Paket mit Maßnahmen zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie geschürt, dass Kulturschaffenden zu Gute kommt. Auf einer eigens eingerichteten Website wird fortlaufend über die Maßnahmen und die weitere Entwicklung informiert: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/hilfen-fuer-kuenstler-und-kreative-1732438


Die Antragstellung für die Soforthilfe bei der NBank ist ab sofort möglich. Dazu gibt es neue Richtlinien und ein neues Antragsformular, da jetzt das Nothilfeprogramm des Bundes hinterlegt ist. Hier wird vieles erklärt: https://www.nbank.de/Blickpunkt/Uebersicht-der-Hilfsprogramme/index.jsp


Die Wirtschaftsfördergesellschaft mbH für Stadt und Landkreis Lüneburg hat einen Fahrplan entwickelt, der Ihnen dabei helfen soll, verschiedene Unterstützungsmöglichkeiten gezielt in Anspruch zu nehmen: https://www.wirtschaft-lueneburg.de/desktopdefault.aspx/tabid-8192/14691_read-83547/


Websites zum Thema und Anregungen zum Umgang mit der Corona-Krise im Kulturbetrieb

Auf der Seite des Deutschen Kulturrats finden Sie die neuesten Entwicklungen in Sachen Notfallfonds für den gesamten Kulturbereich: https://www.kulturrat.de/, Sie können dort auch einen eigenen Corona versus Kultur-Newsletter abonnieren.

Der Bundesverband deutscher Stiftungen ruft einen Notfall Fonds für Künstlerinnen und Künstler ins Leben:
https://www.stiftungen.org/news/keep-the-arts-alive-notfallfonds-fuer-kuenstlerinnen-und-kuenstler-beteiligen-sie-sich.html

Petition für Hilfen für Freiberufler und Künstler:
https://www.openpetition.de/petition/online/hilfen-fuer-freiberufler-und-kuenstler-waehrend-des-corona-shutdowns-2#petition-main

Beispiel des Theater Lüneburg zum Umgang mit Spenden von Eintrittskarten abgesagter Veranstaltungen:
https://www.theater-lueneburg.de/wp-content/uploads/2020/03/200317-Erstattung-Eintrittskarten.pdf

FAIRzichten: Eine Initiative der Industrie- und Handelskammern (IHK), um besonders kleine und mittelständische Unternehmen sowie Solo-Selbstständige in Zeiten der Corona-Krise zu unterstützen. https://www.wir-fairzichten.de/

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Informationen und Unterstützung für Unternehmen:
https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/coronavirus.html#id1694894

Interessenvertretung der niedersächsischen soziokulturellen Zentren und Vereine mit aktuellen Informationen:
http://soziokultur-niedersachsen.de/aktuelles.html

Die Bundesvereinigung soziokultureller Zentren e.V.:
https://www.soziokultur.de/bsz/start

Informationen zum Thema Corona gibt es auch auf der vom Internationalen Theaterinstitut (ITI), der Internationalen Gesellschaft der Bildenden Künste und vom Dachverband Tanz gemeinsam herausgegebenen Webseite: https://www.touring-artists.info/home/corona-pandemie/

Die Landesvereinigung der Kulturellen Jugendbildung in Niedersachsen hat eine sehr übersichtliche Sammlung an hilfreichen Links zusammengestellt:
https://lkjnds.de/hilfe-in-der-corona-pandemie.html

Ansprechpartner

Hansestadt Lüneburg

Veranstaltungen, Kulturberatung und -service Alyssa Wolter +49 4131 309-4421 E-Mail senden