Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen der Hansestadt Lüneburg

Ab in die neue Schule: Infotage von Februar bis April geplant (26.01.2021)

Gemeinsame Presseinformation von Hansestadt und Landkreis Lüneburg

(lk/sp) Für viele Grundschulkinder in Hansestadt und Landkreis Lüneburg ist das Jahr 2021 ein ganz besonderes: Ab dem Sommer gehen sie auf eine der weiterführenden Schulen in der Region. Um das neue Umfeld besser kennenzulernen, bieten die Gymnasien, Integrierten Gesamt- sowie Ober-, Real-, Förder- und Hauptschulen einen oder mehrere Tage der offenen Tür für Kinder und Eltern an – die Termine finden in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nur digital beziehungsweise unter Vorbehalt statt.

Wo sind die Klassenräume? Wer sind die Lehrinnen und Lehrer? Was für Fächer gibt es? Diese und weitere Fragen werden jedes Jahr an den Infotagen in den weiterführenden Schulen beantwortet. Kinder und Eltern können sich unter anderem darüber informieren, welche thematischen Schwerpunkte die Schule setzt und was es für außerschulische Angebote wie Projektgruppen oder Arbeitsgemeinschaften gibt. In diesem Jahr sind die Voraussetzungen für die Veranstaltungen jedoch anders als sonst: Die unklare Corona-Lage veranlasst einige Schulen dazu, ihre Infotage online durchzuführen. Alle weiteren Veranstaltungen finden vorbehaltlich statt. Eltern und Kinder sollen sich deshalb regelmäßig über die Internetseite der jeweiligen Schule informieren, ob die geplante Veranstaltung gemäß den gültigen Corona-Regeln stattfinden kann.

Die finale Anmeldung für alle weiterführenden Schulen sind am 4. und 5. Mai 2021. Allein für die Integrierten Gesamtschulen gelten bereits der 26. und 27. April 2021 als Stichtage.

Alle Termine zu den Infoveranstaltungen mit Zeit- und Ortsangaben gibt es unter www.landkreis-lueneburg.de/schultermine.