Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen der Hansestadt Lüneburg

AGL beginnt mit Baumfällarbeiten – Einladung zum Info-Termin am 17. November (11.11.2021)

Von November bis März müssen einige Bäume im Stadtgebiet zurückgeschnitten oder gefällt werden. Foto: Hansestadt LüneburgHANSESTADT LÜNEBURG. – Den größten Teil des Jahres kontrollieren, erhalten und pflegen die AGL-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die rund 40.000 Bäume im Bereich der öffentlichen Straßen- und Grünflächen und pflanzen neue Jungbäume nach, in diesem Jahr mehr als 240 Stück. Jeweils in der Zeit von etwa November bis März nehmen sie dann auch die notwendigen Rückschnitte und Fällungen vor. Und gerade wenn Bäume gefällt werden müssen, fragen sich Öffentlichkeit und Medien, aus welchem Grund dieses geschieht. Um das Vorgehen, von der Kontrolle des Baumes über die Abwägung über den Gesundheitszustand bis zur Entscheidung, dass gefällt werden muss, einmal beispielhaft vorzustellen, lädt die AGL am kommenden Mittwoch, 17. November 2021, um 10 Uhr zu einem Vor-Ort-Termin an der Ilmenaustraße (Höhe Scherenschleiferstraße) ein.

Die Kastanie, um die es dort gehen soll, muss laut AGL gefällt werden, weil die Standfestigkeit nicht sichergestellt werden kann, nachdem zuvor die abgestorbene Hauptkrone gekappt werden musste. Die Kastanie mit einem Stammdurchmesser von 55 Zentimetern ist einer von insgesamt 710 Bäumen (knapp die Hälfte davon bereits abgestorben), die in diesem Winter aus verschiedenen Gründen zu fällen sind. Zu den häufigsten Gründen zählt der Befall mit Pilzen und Schädlingen, woraus oftmals eine Beeinträchtigung der Verkehrssicherheit zählt.

Jeden dieser Bäume hat die AGL jeweils mit den wichtigsten Angaben auf einer Internetkarte eingetragen, damit jeder Bürger und jede Bürgerin sich informieren kann, welche Stadtbäume aus welchen Gründen gefällt werden müssen. Dort steht dann jeweils neben der Baumart und dem Stammdurchmesser auch der Grund, der es notwendig macht, den Baum zu fällen. Diesen Service bietet die AGL bereits seit dem vergangenen Jahr. Die Karte ist auf der Internetseite der AGL zu sehen. Die Liste der notwendigen Baumfällungen ist in einem Dokument zusammengefasst (Stand 29. Oktober 2021).