Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen der Hansestadt Lüneburg

Arbeiten für Bürgerwald bei Gut Wienebüttel haben begonnen – Stadt sucht weiterhin Waldbaumpaten (28.01.2021)

Der Wildschutzzaun um die etwa zwei Hektar große Fläche steht: Ab Mitte Februar werden auf einem ehemaligen Acker bei Gut Wienebüttel rund 15.000 Eichen, Flatterulmen und Kirschen gepflanzt. Foto: Hansestadt LüneburgHANSESTADT LÜNEBURG. – Eine schöne Nachricht für die rund 40 Waldbaumpaten und eine gute fürs Klima: In wenigen Wochen pflanzen Forstarbeiter im Auftrag der Hansestadt Lüneburg bei Gut Wienebüttel rund 15.000 Eichen, Flatterulmen und Kirschen. Der Boden wurde bereits aufgelockert, auch der Wildschutzzaun um die etwa zwei Hektar große Pflanzfläche auf einem ehemaligen Acker steht. Ab Mitte Februar setzen Stadtförster Per-Ole Wittenburg und seine Helfer die zwei Jahre jungen, zwischen 80 bis 120 Zentimeter großen Bäume in die Erde. Dort sollen sie – auch dank der vielen Spenden – zu einem zukunftsfähigen, stabilen Eichenmischwald heranwachsen.  

„Ohne die Waldbaumpaten wäre die Aktion Bürgerwald in diesem Umfang gar nicht möglich“, sagt Uta Hesebeck, Leiterin des städtischen Fachbereichs für Straßen-, Grünplanung und Ingenieurbau. „Deshalb geht hiermit ein herzliches Dankeschön an die vielen Privatpersonen und Firmen, die schon jetzt einen oder gleich mehrere Setzlinge gespendet haben.“  Im Mai, wenn die jungen Pflanzen ausgetrieben haben, soll ein Treffen mit allen Spenderinnen und Spendern auf der fertiggestellten Pflanzfläche stattfinden – vorausgesetzt, die Corona-Situation lässt das zu.

Wer jetzt noch mithelfen will, Lüneburg ein kleines bisschen grüner zu machen und vor Ort etwas gegen den Klimawandel zu tun, der kann weiterhin mitmachen: Interessierte können für fünf Euro pro Setzling immer noch Waldbaumpaten werden.

Für all diejenigen, die sich nicht so schnell entscheiden können, wird es in den kommenden Jahren weitere Mitmach-Gelegenheiten geben: Ab sofort soll jedes Jahr im Februar eine ehemalige Ackerfläche in einen rund zwei Hektar großen Wald umgewandelt werden. Und die Standortsuche für das nächste Pflanzfest der Stadtbaumpaten in diesem Jahr läuft auch schon…

Wie man Waldbaumpate wird, was es mit der Stadtbaumpatenschaft auf sich hat und wie die Pflanzaktion im Oktober 2020 ablief, ist auf  www.hansestadtlueneburg.de/luenepaten nachzulesen.