Pressemitteilungen der Hansestadt Lüneburg

Bauarbeiten an der Brücke Rote Schleuse dauern noch bis Mitte November (24.10.2019)

(sp) Lüneburg. Die Instandsetzungsarbeiten an der Tiergarten-Brücke „Rote Schleuse“ verlängern sich erneut. Gründe dafür sind der Umfang der Schäden auf der Brücke sowie die unbeständige Witterung, die die Arbeit erschwert, erklärt Jörg Silex, Brückenbauer bei der Hansestadt. Die Tiergarten-Brücke müsse daher für Autofahrer weiterhin gesperrt bleiben. „Wir werden aber alles daran setzen, die Maßnahme bis Mitte November abzuschließen“, so Silex. Für Fußgänger und Radfahrer ist die Brücke weiterhin passierbar. Auch der Reitverein, der Campingplatz Rote Schleuse sowie das Restaurant Zum Roten Eichhörnchen sind während der Bauphase über die Uelzener Straße bzw. die B4 erreichbar. Kanu-Fahrer können die An- und Ablegestelle an der Brücke auch während der Brückensanierung nutzen.