Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen der Hansestadt Lüneburg

Bauarbeiten im Meisterweg verzögern sich (12.12.2019)

(sp) Lüneburg. Derzeit lässt die Osthannoversche Eisenbahnen AG (OHE) den Bahnübergang im Meisterweg erneuern. Vorgesehen war dafür eine Woche Bauzeit. Aufgrund der Witterung verlängert sich die Baumaßnahme nun voraussichtlich bis zum 21. Dezember. Durchgeführt werden die Arbeiten von der Firma Kommanditgesellschaft SHG Gleis- und Tiefbau. Deren Geschäftsführer Heinrich Höft erklärt: „Aufgrund der Witterung kommen wir mit dem Asphaltbau nicht so zügig voran wie geplant. Die Feuchtigkeit verhält sich wie eine dünne Trennschicht auf der Straßenoberfläche, weshalb der Deckasphalt noch nicht aufgebracht werden konnte.“

Für den Neubau des Bahnübergangs ist der Meisterweg seit Samstag, 7. Dezember, für den Fahrzeugverkehr vollgesperrt. Eine Umleitung über die Erbstorfer Landstraße, die Bockelmannstraße, die Altenbrückertorstraße und den Pulverweg ist ausgeschildert. Buskunden der KVG weichen bitte auf die Haltestellen Hermann-Löns-Straße und Pulverweg aus.