Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen der Hansestadt Lüneburg

Bürgerversammlung zum geplanten Neubaugebiet Am Wienebütteler Weg am 29. September (mit Anmeldung) (17.09.2020)

(sp) Lüneburg. Zum geplanten Neubaugebiet Am Wienebütteler Weg findet am Dienstag, 29. September 2020, um 19 Uhr eine Bürgerversammlung in der Konzertscheune des Kulturforums, Gut Wienebüttel in Lüneburg, statt. Neben Verwaltungsvertretern werden auch Gutachter anwesend sein, die Fragen zu den jeweiligen Gutachten beantworten. Einlass ist ab 18 Uhr.

Wer teilnehmen möchte, sollte sich vorab mit Namen, Telefonnummer und Adresse per E-Mail an B61@stadt.lueneburg.de bei der Hansestadt Lüneburg anmelden. Die Teilnehmerzahl ist auf eine Person pro Haushalt beschränkt, da ein großes Interesse erwartet wird. Aufgrund der begrenzten Anzahl der Plätze werden die Anmeldungen nach ihrem Eingang berücksichtigt.

Auf dem bislang als Ackerland genutzten Grundstück westlich der Straße Am Wienebütteler Weg möchte die Hansestadt Lüneburg eine größere Wohnbaufläche ausweisen, um der Nachfrage gerade auch nach Wohnungen für kleine und mittlere Einkommen nachzukommen. Die Verwaltung hat im Winter 2016/17 das Beteiligungsverfahren für Bürgerinnen und Bürger im Zuge des Bebauungsplans "Am Wienebütteler Weg" begonnen. Zuletzt fand die förmliche Öffentlichkeits- und Trägerbeteiligung statt. Inzwischen hat die letzte Phase begonnen: Das heißt, die wichtigsten Bedenken und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger werden noch einmal gehört, besprochen und abgewogen, die aktualisierten Planungen erläutert.

Hintergrund für die Anmeldung zur Bürgerversammlung ist die corona-bedingte Dokumentationspflicht. Verpflichtend für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes – dieser darf nur am Platz abgelegt werden. Darüber hinaus gelten die üblichen Hygieneregeln. Alle Plätze in der Konzertscheune werden mit ausreichend Abstand eingerichtet.