Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen der Hansestadt Lüneburg

Bürgerversammlung zur Buchholzer Bahn in Ochtmissen – Besucher sollten sich vorab anmelden (23.10.2020)

(sp) Lüneburg. Um über den Sachstand zur ehemals Buchholzer Bahn in Ochtmissen zu informieren, lädt Ortsbürgermeister Jens-Peter-Schultz am Dienstag, 3. November 2020, zu einer Informationsveranstaltung für Anwohnerinnen und Anwohner ein. Die Bürgerversammlung findet in der Sporthalle des Ochmtisser SV, Vögelser Weg 20, 21339 Ochtmissen statt. Veranstaltungsbeginn ist 19 Uhr.  

Vor Ort werden auch Stadtbaurätin Heike Gundermann und Rechtsdezernent Markus Moßmann von der Hansestadt sowie der Erste Kreisrat Jürgen Krumböhmer sein und neben der Historie und dem aktuellen Sachstand auch über die Vorhaben der Deutschen Bahn informieren.
„Wir wollen diese Bürgerversammlung nutzen um sachlich über alle Fakten zu informieren und dem Anwohnerinnen und Anwohner die Möglichkeit bieten, dazu Fragen zu stellen“, erläutert Ortsbürgermeister Schultz.

Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Anzahl der zugelassenen Personen auf 70 begrenzt. Bürgerinnen und Bürger aus Ochtmissen werden gebeten sich vorab zu der Bürgerversammlung unter Angabe der Kontaktdaten (Name, Anschrift und Telefonnummer) anzumelden, entweder per E-Mail an stadt@stadt.lueneburg.de oder telefonisch unter 04131 – 309-3506.

Hintergrund dafür ist die Vorgabe, alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Blick auf die Corona-Pandemie und die Dokumentationspflicht zu registrieren. Die Anmeldungen werden nach ihrem Eingang berücksichtigt.
 
Verpflichtend für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes – dieser darf nur am Platz abgelegt werden. Vor dem Betreten der Halle müssen Besucherinnen und Besucher außerdem  Schuhüberzieher anzuziehen, die vor Ort verteilt werden. Darüber hinaus gelten die üblichen Hygieneregeln