Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen der Hansestadt Lüneburg

Digitale Bürgerversammlung zur Umgestaltung der Uelzener Straße (15.01.2021)

HANSESTADT LÜNEBURG. – Zu einer Infoveranstaltung lädt die Hansestadt Lüneburg Anwohnerinnen und Anwohner der Uelzener Straße und der umliegenden Straßen am Donnerstag, 21. Januar 2021, um 15 Uhr ein. Thema der Bürgerversammlung ist der geplante Ausbau des Radweges in der Uelzener Straße stadteinwärts und die damit einhergehende Umgestaltung der Uelzener Straße. Aufgrund der aktuellen Kontaktbeschränkungen findet die Veranstaltung digital statt. Daran teilnehmen können interessierte Bürgerinnen und Bürger über die Internetseite der Hansestadt (www.hansestadtlueneburg.de).

Die Uelzener Straße bietet aktuell stadteinwärts nicht ausreichend Platz, Komfort und Sicherheit für Wege mit dem Fahrrad, so die Meinung vieler Radfahrer. Da die Uelzener Straße von überdurchschnittlich vielen Radfahrerinnen und Radfahrern genutzt wird, will die Hansestadt hier die Radverkehrsführung in mehreren Bauschnitten ändern.

Wie genau das geplant ist, das stellen Verkehrsdezernent Markus Moßmann, Mobilitätsreferent Sebastian Heilmann und Markus Franke vom Planungsbüro ARGUS aus Hamburg in der digitalen Bürgerversammlung am Donnerstag, 21. Januar 2021 vor. Sie stehen auch für Fragen zur Verfügung, Bürgerinnen und Bürger können ihre Fragen per E-Mail an mobilitaet@stadt.lueneburg.de stellen, gerne auch schon im Voraus. Die Fragen werden dann in der Live-Sendung beantwortet. Wer seine Frage lieber telefonisch stellen möchte, kann dies während der Veranstaltung unter Tel. (04131) 309 4549 tun.

Für nähere Informationen zur Umgestaltung der Uelzener Straße lohnt sich vorab ein Blick auf die Unterlagen aus dem jüngsten Verkehrsausschuss (17. November 2020), wo das Thema Uelzener Straße zuletzt diskutiert wurde. Die Unterlagen sind unter https://ratsinfo.stadt.lueneburg.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=9311 einsehbar.