Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen der Hansestadt Lüneburg

Einschulung, Unterricht, Pausenbrot: Elternbroschüre in sieben Sprachen veröffentlicht (05.02.2020)

(lk/mo) Mit der Einschulung kommen nicht nur auf die Kinder, sondern auch auf die Eltern viele neue Aufgaben zu. Vor allem für Menschen mit Migrationshintergrund ergeben sich häufig zusätzliche Fragen. Deshalb hat der Gemeinsame Integrationsbeirat von Hansestadt und Landkreis Lüneburg eine Elternbroschüre in verschiedenen Sprachen herausgebracht. „Viele Vorgänge an den Schulen sind für uns selbstverständlich. Doch wer beispielsweise aus einem anderen Kulturkreis kommt, muss sich ganz anders zurechtfinden“, so Karin Kuntze. Die Leiterin des Bildungs- und Integrationsbüros stellte gestern (4. Februar 2020) die neuen Broschüren in der Sitzung des Integrationsbeirates vor.

Die Informationsblätter gibt es in sieben verschiedenen Sprachen - Arabisch, Englisch, Farsi, Französisch, Spanisch, Türkisch und Polnisch. Inhaltlich geht die Broschüre auf viele Themen und Fragen rund um den Schulalltag ein, zum Beispiel: Was ist eine verlässliche Grundschule? Dürfen Eltern den Lehrkräften etwas schenken? Oder: Was macht ein Förderverein? Insgesamt umfasst die Broschüre mehr als 30 Seiten, neben der Fremdsprache steht immer auch der deutsche Text. „Im Frühjahr stehen die nächsten Schuluntersuchungen an“, so Karin Kuntze. „Mit der neuen Broschüre sind alle Menschen auf dieses Ereignis, aber auch auf die kommende spannende Zeit sehr gut vorbereitet.“

Die Elternbroschüre „Ihr Kind kommt in die Schule – Wissenswertes kurz und knapp“ gibt es kostenlos als Download auf der Internetseite www.landkreis-lueneburg.de/elternbroschuere.