Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen der Hansestadt Lüneburg

Generalkonsulin aus Danzig zu Gast im Lüneburger Rathaus (17.11.2021)

Der Bitte Christel Johns sich in das Gästebuch der Hansestadt Lüneburg einzutragen, kam Generalkonsulin Cornelia Pieper beim Besuch im Rathaus mit herzlichen Worten nach. Foto: Hansestadt LüneburgHANSESTADT LÜNEBURG. – „Herzlichen Dank für den freundlichen Empfang, habe mich in Lüneburg gleich zu Hause gefühlt. Zauberhaft historische Stadt, die viel mit Danzig verbindet.“ Diesen Gruß hinterließ die Generalkonsulin der Bundesrepublik Deutschland in Danzig, Cornelia Pieper, am Mittwoch (17. November 2021) im Gästebuch der Stadt. Pieper ist aktuell auf Einladung des Ostpreußischen Landesmuseums (OL) und des internationalen Vereins Freunde Masurens e.V. zu Besuch in Lüneburg. Ortsbürgermeisterin Christel John begrüßte sie im Namen der Hansestadt Lüneburg in der Großen Ratsstube des Rathauses.

Sowohl John als auch Pieper hoben die Arbeit des Museums hervor. John sagte: „Als international ausgerichtete, europäisch vernetzte Einrichtung in unserer Hansestadt Lüneburg schlägt das Ostpreußische Museum eine Brücke nach Osteuropa und ins Baltikum.“ Pieper sagte, das Museum spiele eine „Schlüsselrolle“, was den Blick auf Ost-Westbeziehungen angehe. Die Generalkonsulin hatte am Vorabend im OL einen Vortrag über ihre Arbeit in Gdansk/Danzig gehalten.

Beim Besuch im Rathaus wurde Pieper begleitet von OL-Direktor Dr. Joachim Mähnert sowie Kerstin Harms und Pastor Fryderyk Tegler, als Vorsitzende des Vereins Freunde Masurens, und Agata Kern, Kulturreferentin des Museums.