Pressemitteilungen der Hansestadt Lüneburg

Im Stadtforst beginnt der Holzeinschlag (28.11.2019)

Im Winter beginnt die Holzernte im Stadtforst. Archivfoto: Hansestadt Lüneburg(sp) Lüneburg. Mit den Wintermonaten beginnt die Holzernte in Lüneburgs Wäldern. Baumfällungen wird es in der aktuellen Einschlagsaison insbesondere in den Bereichen Heiligenthal, Böhmsholz, Vögelsener und Bardowicker Landwehr, Hasenburg, Tiergarten und Deutsch-Everner Heide geben. „Wir konzentrieren uns hauptsächlich auf die durch die letzten zwei Trockenjahre vorgeschädigten Bestände“, erklärt Stadtförster Per-Ole Wittenburg. Hier sind unter anderem die Fichten durch den Befall von Borkenkäfern betroffen. Aber auch Eiche, Buche und Kiefer haben in den letzten Jahren unter enormem Trockenstress gelitten, erläutert der Stadtförster. 

Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, in den nächsten Wochen unbedingt die den Holzeinschlag betreffenden Warnschilder zu beachten. Wer Interesse daran hat, Brennholz für den heimischen Kamin zu erwerben, kann sich ans Forstamt wenden unter den Telefonnummern 04131 309-4110 oder 309-4109.