Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen der Hansestadt Lüneburg

Oberbürgermeister und Landrat bitten: Weiter Maske tragen in der Innenstadt, Testmöglichkeiten nutzen (21.05.2021)

Gemeinsame Presseinformation von Hansestadt und Landkreis Lüneburg

HANSESTADT LÜNEBURG. – Die Inzidenzen sinken, zum Glück auch in Stadt und Landkreis Lüneburg, und damit gehen Lockerungen seitens der niedersächsischen Landesregierung einher. Schon nach Pfingsten sollen seitens des Landes Pflichten zum Testen und Maske tragen entfallen, dort, wo das Infektionsgeschehen moderat bleibt. Warum Oberbürgermeister Ulrich Mädge und Landrat Jens Böther dennoch bitten, freiwillig weiter Masken zu tragen und Testmöglichkeiten zu nutzen.

„Auch, wenn sich verpflichtende Regeln verändern“, erläutert Mädge seine Sicht, „so sollten wir lieber alle noch ein bisschen länger vorsichtig sein, damit wir den bisherigen Erfolg im Kampf gegen Corona nicht leichtfertig verspielen.“ Landrat Böther ergänzt: „Es hilft uns allen, wenn möglichst viele freiwillig auch weiter auf ihre Gesundheit und die ihrer Mitmenschen achten. Gerade das Maskentragen ist eine unkomplizierte Vorsichtsmaßnahme, an die sich ja auch sehr viele Menschen längst gewöhnt haben.“

Ebenso wünschen sich die beiden Hauptverwaltungsbeamten, dass Einheimische und Gäste auch weiterhin die zahlreichen Testmöglichkeiten nutzen - ihre Bitte:

  • Tragen Sie weiter Maske, nicht nur dort, wo es verpflichtend ist, sondern überall dort, wo es sinnvoll ist, da Abstände nicht gut einzuhalten sind.
  • Das gilt besonders für die Lüneburger Innenstadt.
  • Bitte nutzen Sie freiwillig die Testmöglichkeiten auf dem Weg zu Ihren Pfingstunternehmungen. Das Testen ist kostenlos.