Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen der Hansestadt Lüneburg

Seit 30 Jahren gern gesehen: Oberbürgermeister Mädge empfängt Gäste aus der Partnerstadt Köthen (04.09.2020)

Mit besten Grüßen aus Köthen: Die ehemalige Landtagsabgeordnete aus Sachsen-Anhalt, Brigitte Take (2.v.l.), übergibt im Hansekontor Gastgeschenke an Oberbürgermeister Ulrich Mädge. Mit dabei sind der Bundestagsabgeordnete Kees de Vries (l.) sowie die Vorsitzende der Lüneburger Senioren-Union, Renate Rudolph (r.). Foto: Hansestadt Lüneburg(sp) Lüneburg. Kleine Gesten der Freundschaft statt großer Jubiläumsfeier: Oberbürgermeister Ulrich Mädge bereitete in dieser Woche rund 25 Seniorinnen und Senioren aus Lüneburgs Partnerstadt Köthen einen herzlichen Empfang im Hansekontor des Alten Rathauses. Unter den Besucherinnen und Besuchern waren auch der Bundestagsabgeordnete Kees de Vries sowie die ehemalige sachsen-anhaltinische Landtagsabgeordnete Brigitte Take, inzwischen Vorsitzende der Senioren-Union.

Die Jubiläumsveranstaltung zum 30. Partnerstädtelauf zwischen Lüneburg und Köthen war in diesem Jahr corona-bedingt leider abgesagt worden. Dass die Städtefreundschaft dennoch weiterhin Bestand hat, machte Mädge in seiner kleinen Ansprache deutlich: „Sie können es gerne weitererzählen: Wir empfangen gerne Gäste aus Köthen“, sagte er zur Begeisterung der Anwesenden.

Dies könnte im Übrigen schon bald der Fall sein. Wenn alles läuft wie geplant, werden zum Tag der deutschen Einheit 2020 einige ehemalige Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Köthen die Hansestadt besuchen, um an den Beginn von Deutschlands ältestem Partnerstädtelauf vor 30 Jahren zu erinnern. Und die Laufschuhe werden dann hoffentlich nächstes Jahr wieder gemeinsam ausgepackt.