Pressearchiv der Hansestadt Lüneburg

Kinderfest Am Sande und im Clamartpark am 29. und 30. Juni: Verkehrshinweise beachten (25.06.2019)

(sp) Lüneburg. Das Lüneburger Kinderfest der Lüneburg Marketing GmbH lockt am Wochenende des 29. und 30. Juni 2019 wieder viele Familien zu Spielen und Info-Aktionen in die Innenstadt. Wo sonst Busse, Taxen und Lieferanten zum Beispiel über den Platz Am Sande rollen dürfen, heißt es dann „Bahn frei“ für kleine und große Besucher. Die meisten Vorkehrungen sind gut bekannt vom Stadtfest und anderen Festivitäten. Ein Überblick:

Bereits am Freitag, 28. Juni, wird der Platz Am Sande auch für den berechtigten Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Die Sperrung gilt aus Richtung Rote Straße bereits ab Beginn der Fußgängerzone. Auf der anderen Seite des Platzes bleibt die Fahrtrasse von der St. Johanniskirche kommend mit Abfahrt über Am Berge für Berechtigte frei.

Taxen und Busse fahren anders:

Der Taxenstand von der Commerzbank Am Sande wird am Freitagabend circa 21 Uhr in die Parkbucht an der Einmündung Rote Straße/Wallstraße verlegt. Der Taxenstand Bei der St. Johanniskirche bleibt erhalten.

Die Haltestellen der Buslinien 5003, 5007, 5011, 5015, 5600 und 5700, werden vom Sande in die Rote Straße in Höhe Clamartpark verlegt. Eine Ausnahme bildet die Linie 5012: Sie fährt direkt zur Haltestelle „Rotes Tor“ in der Barckhausenstraße und hält nicht am Clamartpark.

Die Überlandlinien 5100, 5110, 5300 und 5304, aus Richtung Dahlenburg, Neetze, Barendorf und Scharnebeck beginnen und enden an diesen Tagen am Bahnhof/ZOB und nicht Am Sande.

Gegenüber dem Clamartpark halten ebenfalls die in Richtung ZOB fahrenden Busse der Linien 5005, 5009, 5013 und 5200. In Gegenrichtung werden diese Linien dagegen über die Reichenbach- und Hindenburgstraße umgeleitet, mit Halt beim Behördenzentrum am Reichenbachplatz. Diese Haltestelle wird auch zentraler innerstädtischer Halt für die Linien 5002 und 5014, die ebenfalls in Richtung ZOB dort entlangfahren.

Aufgrund dieser Umleitungen werden die Haltestellen Bürgeramt, Markt und Rathaus nicht mehr bedient. Dort sonst ein- und aussteigende Fahrgäste werden gebeten, auf den Reichenbachplatz auszuweichen.

Die Kurzparkzonen in der Roten Straße gegenüber dem Clamartpark und in der Parkbucht Wallstraße / Ecke Rote Straße können an diesen Tagen nicht zum Parken genutzt werden.