Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv der Hansestadt Lüneburg

Neue Auszubildende starten ihren Berufsweg im Lüneburger Rathaus (03.08.2020)

Herzlich willkommen im Rathaus, so hieß es jetzt zum Start des neuen Ausbildungsjahres auch bei der Hansestadt Lüneburg. Hier begrüßen die Erste Stadträtin, Gabriele Lukoschek (r.), Ausbildungsleiterin Stefanie Gödecke (5.v.r.) sowie Celeste Lange (2.v.r.), Annika Beissert (Mitte) und Patrick John (l.) von der Jugend- und Auszubildendenvertretung die Neuen (von links): Cedric Gentsch, Lea Heitbrock, Lukas Scholle, Kim Laura Gewecke, Medine Kabay, Alice Rausch, Farina Christin Cordes, Kyra Widder, Jasper Weiß und Jan-Malte Henze. Foto: Hansestadt Lüneburg(sp) Lüneburg. Übernahme so gut wie garantiert, denn Fachkräfte werden im Öffentlichen Dienst dringend gesucht – mit dieser positiven Hypothek starten aktuell 10 junge Leute ihren beruflichen Weg in der Verwaltung der Hansestadt Lüneburg bzw. bei der städtischen Tochter Abwasser, Grün & Lüneburger Service GmbH. Die erste Woche der Ausbildung steht ganz unter dem Zeichen des Kennenlernens, sowohl gegenseitig als auch eines ersten sich vertraut Machens mit Kolleginnen und Kollegen, mit dem Rathaus, mit der Zusammenarbeit in der städtischen Kernverwaltung und im so genannten Konzern Hansestadt, mit Grundinformationen wie Arbeitsschutz und Brandschutz. Ebenso stehen Stippvisiten im Wasserturm und Salzmuseum auf dem Programm. Am Montag (3. August 2020) begrüßte Gabriele Lukoschek, Erste Stadträtin und Personaldezernentin, die Neuen.

Bevor Lukoschek den Nachwuchskräften alles Gute und viel Erfolg für die Ausbildungsjahre wünschte, wollte sie auch wissen, aus welchem Grund sie sich für die Hansestadt Lüneburg entschieden haben. „Eine positive Atmosphäre bei den Vorstellungsgesprächen war ein mehrfach genannter Grund. Das freut mich, denn ein gutes Grundgefühl ist viel Wert, wenn es im Laufe der weiteren Berufsjahre auch mal stressig und schwierig werden kann“, weiß die Personalchefin. „Wir werden uns alle Mühe geben, dieses Gefühl zu erhalten.“ Am selben Strang ziehen Stefanie Gödecke, die die Ausbildungsleitung innehat, sowie die jungen Kolleginnen und Kollegen, die den Neuen als Jugend- und Auszubildendenvertretung zur Seite stehen, bis sie den Abschluss in der Tasche haben. Sie haben auch das Programm für die Einführungstage geschnürt.

Und das sind die Neuen:
Farina Christin Cordes, Kim Laura Gewecke, Cedric Gentsch und Jan-Malte Henze absolvieren den Studiengang BA Public Management.
Alice Rausch, Medine Kabay, Lukas Scholle und Kyra Widder sind Auszubildende für den Beruf Verwaltungsfachangestellter.
Jasper Weiß beginnt eine Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik bei der Abwasser, Grün & Lüneburger Service GmbH (AGL).
Lea Heitbrock ist Studentin B.A. Soziale Arbeit.

Insgesamt sind damit bei der Hansestadt aktuell ca. 40 Personen in der Ausbildung, eingerechnet diejenigen, die ihre Ausbildung zum/zur Sozialassistent/in / Erzieher/in bei der Hansestadt berufsbegleitend durchlaufen. Hinzu kommen aktuell vier Personen im Praktikum Soziale Arbeit und 14 Personen im Bundesfreiwilligendienst (Bufdi).