Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv der Hansestadt Lüneburg

Wochenmarkt: Stände der Schlachter stehen ab Samstag vorm Landgericht (07.05.2020)

(sp) Lüneburg. Wer sich beim Einkauf auf dem Wochenmarkt ab dem kommenden Samstag (9. Mai 2020) unnötiges Suchen ersparen will, ist hiermit vorgewarnt: Die Schlachter unter den Anbietern werden ihre Stände vorerst auf der Seite vor dem Landgericht aufbauen. Also im selben Straßenzug, wo auch die Blumenhändler untergebracht sind. Diese Lösung hat die Hansestadt mit den Betreibern vereinbart. Der Grund ist, dass auch die Gastronomie mit ihren Vorbereitungen für den Neustart nach dem Lockdown beginnt, einige Anrainer am Marktplatz darum schon mal vor der Tür zu tun haben, um alles hübsch zu machen, bevor es für sie dann ab Montag weitergeht.

Insgesamt bleiben die Wochenmarktstände aus Infektionsschutzgrünen auf einen größeren Raum verteilt als zu Vor-Corona-Zeiten. Für Kunden und Passanten gilt weiterhin Maskenpflicht.