Ansprechpartner & mehr

Aktuelles

Öffnungszeiten der städtischen Einrichtungen

Foto: PixabayAufgrund der aktuellen Corona-Situation sind die Öffnungszeiten der Stadtverwaltung und den Einrichtungen der Hansestadt Lüneburg angepasst. Für die verschiedenen Bereiche gelten ab sofort folgende Öffnungszeiten (bitte beachten Sie die gängigen Hygienestandards mit Mund-Nase-Bedeckung und 1,5 Meter Abstand):

Bürger- und Migrationsservice
Aufgrund der aktuellen Situation und den damit verbundenen Abstands- und Hygieneregeln sind die Dienstleistungen im Bürgeramt derzeit nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Einen Termin können Sie online für die Meldebehörde unter

bzw. Standesamt unter

oder telefonisch

  • für die Meldebehörde unter der Rufnummer 04131 309-3259​​​
  • für das Standesamt unter der Rufnummer 04131 309-3686

vereinbaren.

Offene Sprechzeiten können derzeit nicht angeboten werden.

Einen Termin in der Ausländerbehörde können Sie ausschließlich per Telefon unter 04131 309-3252 oder per E-Mail unter termine-abh@stadt.lueneburg.de vereinbaren.

Bitte im Betreff der E-Mail Namen, Anliegen und eine Telefonnummer für Rückrufe angeben.

Baudezernat und Mietbüro
Das Baudezernat ist täglich von 8.30 bis 12 Uhr geöffnet (für Terminabsprache in der Stadtplanung bitte unter 04131 309-3677 und in der Bauaufsicht unter 04131 309-3648 anrufen). Das Mietbüro öffnet am Montag und Mittwoch von 9 bis 11.30 Uhr und am Dienstag und Donnerstag von 13.30 bis 15.30 Uhr. Weitere Termine werden nach vorheriger Vereinbarung vergeben (Telefon 04131 309-4432 oder E-Mail mietbüro@stadt.lueneburg.de). Die Gebäude sind zu jeder Zeit verschlossen. Besucher klingeln bitte an den Eingangstüren. In den Gebäuden selbst ist ein Mund-Nase-Schutz zu tragen.

Soziale finanzielle Hilfen
Der Bereich soziale finanzielle Hilfen öffnet nach vorheriger Terminvereinbarung montags und mittwochs in der Zeit von 8.30 bis 11.30 Uhr sowie donnerstags in der Zeit von 13 bis 16 Uhr. Termine außerhalb der Sprechzeiten sind nach Vereinbarung möglich.

  • Allgemeine Sozialhilfe (Telefon 04131 309-3248)
  • Hilfe zur Pflege stationär (Telefon 04131 309-3939)
  • Eingliederungshilfe (04131 309-3916)
  • Wohngeldleistungen (04131 309-3748)
  • Asylbewerberleistungsgesetz (04131 309-3357)

Soziale Dienste
Im Bereich Soziale Dienste gelten derzeit keine festgelegten Sprechzeiten. Termine werden individuell nach vorheriger Vereinbarung vergeben. Bitte wenden Sie sich an Ihre/n Sachbearbeiter/in. Sollte Ihnen dieser/diese nicht bekannt sein, wenden Sie sich bitte an das Geschäftszimmer (Telefon 04131 309-3350).

Kindertagesstätten und Schulen
Auch die Termine in den Bereichen Kindertagesstätten und Schulen werden telefonisch vergeben (Kitas: 04131 309-3351; Schulen: 04131 309-3767).

Familienbüro
Das Familienbüro ist immer montags, dienstags und mittwochs in der Zeit von 9 bis 12 Uhr geöffnet sowie donnerstags von 13 bis 16 Uhr. Nach telefonischer Absprache über die zentrale Rufnummer 04131 309-4431 können außerdem individuelle Termine für Beratungsgespräche vereinbart werden.

Senioren- und Pflegestützpunkt
Um eine Ansammlung von Menschen zu vermeiden und den Sicherheitsabstand garantieren zu können, muss auch am Senioren- und Pflegestützpunkt im Voraus ein Termin vereinbart werden, telefonisch unter 04131 309-3213. Die Terminvergabe ist auch online möglich.

Fachstelle Wohnungslosigkeit

  • Hilfen zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten: Der zuständige Mitarbeiter bietet montags und mittwochs in der Zeit von 8.30 bis 11.30 Uhr sowie donnerstags in der der Zeit von 13 bis 16 Uhr Sprechzeiten nach vorheriger Terminvereinbarung an. Auch Termine außerhalb der Sprechzeiten sind möglich (Telefon 04131 309-3559).
  • Hilfen nach § 67 SGB XII: Termine werden nach vorheriger Vereinbarung vergeben (Telefon 04131 309-3717 und -3564).
  • Vermeidung und Beseitigung von Obdachlosigkeit: Besucher melden sich bitte montags und mittwochs von 8.30 bis 11.30 Uhr sowie donnerstags von 13 bis 16 Uhr im Klosterhof, Eingang V, Zimmer 21. Eine Klingel befindet sich an der Eingangstür.

Offene Beratungsangebote des Bereichs Integration und Teilhabe für Menschen mit Fluchthintergrund
Für die Beratungsangebote und offenen Sprechstunden für Menschen mit Fluchthintergrund gelten ab sofort folgende Öffnungszeiten: Im Quartiersladen Am Weißen Turm am Mittwoch von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr und am Freitag von 10 Uhr bis 12 Uhr, im Stadtteilhaus KredO in der Neuhauser Straße am Montag von 11 Ihr bis 13 Uhr, im Geschwister-Scholl-Haus immer montags von 10 bis 12 Uhr, im Stadtteilhaus ELM montags von 14 bis 16 Uhr, im HaLo donnerstags von 13 bis 15 Uhr und im Stadtteil Kaltenmoor immer mittwochs von 15.30 Uhr bis 18.30 Uhr in den Räumen der AWO in der St.-Stephanus-Passage 15. Die Terminvergaben erfolgen durch Frau Schelm (Telefon 0170 / 9411390) oder Frau Metzler (Telefon 0151/ 11116846).

Stadtarchiv
Dienstag bis Donnerstag: 9 bis 16 Uhr
Die Nutzung des Lesesaals ist nur mit Voranmeldung möglich (04131 309-3181).

Ratsbücherei
Montag: geschlossen
Dienstag: 10 bis 18 Uhr
Mittwoch: 10 bis 13 Uhr
Donnerstag: 11 bis 18 Uhr
Freitag: 10 bis 18 Uhr
Samstag: 10 bis 13 Uhr

Jugendbücherei
Montag: geschlossen
Dienstag: 14 bis 18 Uhr
Mittwoch: 10 bis 13 Uhr
Donnerstag: 15 bis 18 Uhr
Freitag: 15 bis 18 Uhr
Samstag: 10 bis 13 Uhr

Zweigstelle Kaltenmoor
Dienstag: 9:30 bis 18 Uhr
Mittwoch: 9:30 bis 12 Uhr
Freitag: 9:30 bis 17 Uhr
Donnerstag: 10 bis 12 Uhr (nur für Risikogruppen)
Montag, Donnerstag und Samstag: geschlossen

Musikschule
Montag bis Freitag: 10 bis 12 Uhr und 15 bis 16.30 Uhr

Ansprechpartner

Hansestadt Lüneburg

Telefonzentrale +49 4131 309-0 E-Mail senden