Ansprechpartner & mehr

Aktuelles

Ideen-Koffer für Familien zu Hause

Grafik: Hansestadt LüneburgLiebe Eltern, liebe Kinder,

keine Schule, keine Kita, kein Fußballtraining, kein Musikunterricht und kein Spielplatz! Das Corona-Virus und die damit verbundenen Einschränkungen stellen uns alle auf die Probe. Insbesondere aber Eltern und Kinder haben es schwer, die Zeit zu Hause zu gestalten. Zwar gibt es im Internet viele Ideen, doch das Angebot ist überwältigend und oft erschlagend. Wir wollen euch daher dabei helfen, etwas Passendes zu finden. Unsere städtischen Kitas, Kolleginnen aus unserem Projekt Kitaeinstieg und ein Team von den „Grimmer Filmwerken“ werden an dieser Stelle zu verschiedenen Kategorien viele neue Spiele, Bastelvorschläge oder andere Ideen aus dem Kita-Alltag veröffentlichen, die ihr nachmachen könnt.

Auch wollen wir euch Internet-Seiten nennen, die aus unserer Sicht besonders gute Angebote haben (die Liste wird laufend ergänzt).

Wir hoffen, euch damit eine kleine Freude machen zu können. Bleibt gesund.

Eure Mitarbeitenden aus den städtischen Kitas & Kitaeinstieg

 


 

Idee 11: Rund ums Ei

Ein paar Ideen „rund um das Ei“ haben wir noch für Euch! Ausgepustete Eier könnt Ihr einfach mit Tuschkastenfarbe anmalen.

Schöne Osterei-Anhänger könnt Ihr aus Salzteig gestalten.

Oder ein Osterei-Nest bauen?  

Oder ein Wäscheklammer-Ei:

 

Sehr lecker zum Osterfrühstück auf Frischkäse/Hüttenkäse schmeckt selbst gesäte Kresse.

Woher die Ostereier kommen? Hier findet Ihr die Antwort dazu und mehr Ideen.

 


 

Idee 10: Die Hühner Zick und Zack und mehr zu Ostern
Ohne Hühner hätten wir Ostern keine Ostereier. Deshalb gibt’s heute ein paar Bastelideen für Hühner und die Mitmachgeschichte von den zwei Hühnern Zick und Zack. Kinder lieben Mitmachgeschichten und sind gespannt was als nächstes in der Geschichte passiert und wo sie passend zum Inhalt in Aktion treten dürfen.

Zick und Zack – eine Mitmachgeschichte als Textdatei

Zick und Zack von den "Grimmer Filmwerken"

 
Wissen über Hühner als Osterhelden:
https://www.geo.de/geolino/natur-und-umwelt/3660-rtkl-huehner-die-wahren-osterhelden

Mehr Ideen rund um Ostern und auch Rezepte unter:
https://www.geo.de/geolino/mensch/ostern-mit-kindern-basteln-und-rezepte

 


 

Idee 9: Kleiner Hase, großer Hase, Osterhase
Diesmal haben wir viele verschiedene Anleitungen für Euch, wie ihr einen Hasen basteln könnt!

Vielleicht habt Ihr eine Rolle Klopapier übrig? (Das Klopapier kann später noch verwendet werden – sozusagen eine Reserverolle für nach Ostern)

Hase aus Klopapierrolle (eigenes YouTube-Video)

 

Mit Papier könnt ihr einfach einen Knotenhasen falten. Foto: Hansestadt LüneburgOder findet ihr einen tollen Stock, der aussieht wie ein „Y“ – dann könnt ihr daraus auch einen Hasen basteln:
Naturstock-Hasen
Stockhasen

Vielleicht habt Ihr auch einsame Socken zuhause, die sich nun in einen Hasen verwandeln?
Sockenhasen
Wie heißt Euer Hase? Wir wünschen Euch viel Spaß beim Basteln!


Lied: Stups der kleine Osterhase (Text im pdf-Dokument)
 

In der Osterhasenmalwerkstatt
 

 



Idee 8: Experiment zum Händewaschen
Hoffentlich ist das Händewaschen für alle inzwischen zur Routine geworden. Oder sorgt es doch immer wieder für Diskussion, Streit und Tränen? Dann geht es vielleicht besser, wenn ihr Kind versteht, warum es Hände waschen muss. Dazu gibt es ein ganz einfaches Experiment für daheim:


Falls ihr Kind nun Spaß am Experimentieren gefunden hat, gibt es hier mehr Experimente für Kinder:
Meine Forscherwelt
Seitenstark

Das Thema ist in aller Munde und auch Armin Maiwald von der Sendung mit der Maus hat sich einen Hände-Waschen Rap (Corona) ausgedacht:


Noch einen Ohrwurm zum Händewaschen für Ältere Kinder gibt es hier in einem weiteren YouTube-Video.

Für die Jüngsten gibt es ein bekanntes Händewaschlied von der Kollegin vom Kitaeinstieg:

Wer noch nach weiteren Möglichkeiten sucht, Kindern das Coronavirus zu erklären, findet hier einen kleinen Film dazu.
 


 

Idee 7: Regenbogen gegen Corona
Wir haben von einer tollen Aktion gehört, wo Kinder einen Regenbogen malen und diesen als Zeichen gegen Corona in die Fenster oder an die Tür hängen. Andere können diese z.B. beim Spazierengehen suchen und zählen und wissen, dass eine Menge anderer Kinder auch zu Hause bleiben müssen. Es wäre super, wenn sich viele Kinder daran beteiligen würden. Unser Regenbogen hängt schon, vielleicht entdeckst du ihn ja beim Spazierengehen mit deinen Eltern. Viel Spaß beim Suchen wünscht das Team der Kita Dahlenburger Landstraße!

Oder ihr bemalt einen Stein mit einem Regenbogen: Auf einem Spaziergang Steine zum Bemalen suchen. Zum Bemalen z.B. Filzstifte, Tuschkasten, Fingerfarbe, Acrylfarbe, Nagellack nehmen, dann mit Lackspray, durchsichtigem Nagellack oder Ähnlichem versiegeln. Und beim nächsten Spaziergang wieder auslegen.

Viel Spaß

In sozialen Netzwerken teilen viele Eltern die Werke der Kinder unter: #RegenbogenGegenCorona


 

Idee 6: Bald ist Ostern
Viele vermissen sicherlich den Kontakt zu den Großeltern oder Urgroßeltern und zu vielen lieben Freunden. Wichtig für Kinder ist, dass diese Beziehungen jetzt anders weitergeführt werden über Telefonate oder mit Skype o.ä. Das gibt Kindern über die Familie hinaus emotionale Sicherheit. Jetzt zu Ostern auch die Gelegenheit Briefe oder E-Mails (mit Fotos von selbstgebastelten Bildern) zu versenden. Dazu hier ein paar Anregungen:

Osterkarten selbst gestalten

Osterkarten stempeln mit Kartoffeln

Papiereier basteln

Ausmalbilder:

Hier findet Ihr Geschichten zu Ostern und Frühling:

Mein Mini Bilderbuch "Ostern"
 


Frühling wird es nun bald: Klanggeschichte für das musikalische Erzähltheater in einem Kamishibai

 


 

Idee 5: Wald und Wiese

Vieles ist abgesagt, aber nicht der Frühling! Die Sonne ist auch nicht abgesagt! Deshalb auf in den Wald und auf die Wiesen. Gemeinsam schauen, welche Frühlingsboten im Wald zu entdecken sind. Nach Knospen an den Bäumen und Sträuchern Ausschau halten, die ersten Sprösslinge unter dem Laub erspähen, Frühblüher wie Buschwindröschen und Waldveilchen blühen sehen. Für die Kinder ist freies Spiel und Toben unter Baumkronen angesagt. Sehr beliebt: An einem Baum ein Tippi aus vielen Ästen bauen. Ein kleines Waldpicknick ist ehr beliebt bei Kindern. (Warme) Getränke und ein paar Kekse reichen völlig aus. Praktisch dabeizuhaben: Sitzunterlage oder Picknickdecke.

Mehr Waldspiele findet ihr hier: Waldspiele
Oder baut euch eine Feen- und Koboldlandschaft: Naturspielwelten

Statt Picknick vielleicht doch lieber Waffeln daheim? Hier findet Ihr Waffelrezepte.

Wer kein Waffeleisen hat, backt vielleicht Blech-Pfannkuchen?

Mehr Ideen für Drinnen oder Draußen hier von unserem Filmteam: „Grimmer Filmwerke“

Limbo (eigenes Video der "Grimmer Filmwerke")

 

Parcour (eigenes Video der "Grimmer Filmwerke")

 


 

Idee 4: Knete selbst herstellen

Kinder lieben es zu kneten, weil Knete so eine besondere haptische Erfahrung ist und viel Möglichkeit zum kreativen gestaltet bietet. „Alles Knete…“ hieß letztes Jahr eine Ausstellung im Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe. Im verlinkten Podcast „Alles Knete…“ gibt es inspirierende Ideen für große Kinder!

Mit den fertigen Kunstwerken mögen größere Kinder vielleicht ein „Stop Motion“-Video selbst aufnehmen? Dazu bei blinde-kuh.de oder in anderen Suchmaschinen „Stop motion“ eingeben.

Anleitung Knete selbst herstellen
Essbare Knete

Oder schaut in der Sachgeschichte „Knete“ bei Christoph (Die Sendung mit der Maus) zu.

Tolle Ideen für große Kinder hört ihr im Podcast „Alles Knete!“ von NDR Info: Mikado am Morgen

Viel mehr „Knete selber machen Rezepte“ findet ihr auch in den Kinder-Suchmaschinen: www.blinde-kuh.de

Zum Kneten passt auch das „Flummilied“.

 


 

Idee 3: Memory mal anders
Kimspiele trainieren die sinnliche Wahrnehmung von Kindern und Erwachsenen. Dabei geht es um die klassischen Sinne, wie sehen, hören, riechen, fühlen und schmecken. Wir haben zwei Spiele zum „Sehen“ ausgewählt. Wie ein Kimspiel funktioniert könnt Ihr in unserem Youtube Video sehen und in der Anleitung noch ein Spiel mit Alltagsmaterial. Mehr Anregungen sind online, unter den Suchbegriffen „Kimspiele“ oder „Spiele mit Alltagsmaterialien“ zu finden.  

Eigenes Video der "Grimmer Filmwerke"

Spielanleitung

Mehr Spiele in unserer Linksammlung und unter: http://www.labbe.de/spielotti/

 


 

Idee 2: Holt Euch den Frühling ins Haus!

Bastel Deine eigenen Frühlingsblumen! Hier ein Beispiel für eine Osterglocke.

Weitere Frühlingsblumen zum Basteln für Kinder: Einfach in einer Internetsuchmaschine: „Kinder basteln Frühlingsblumen“ eingeben und auf Bilder klicken. Dann gibt es ganz viele bunte Anregungen! Gebastelte Blumen können auch gut auf dem Postweg an Großeltern, Verwandte oder andere verschickt werden!

Für alle, die gerne Fingerspiele mögen: Die Blume im Garten (eigenes Video)

Datei mit Fingerspiel

Frühlings-Bewegungslied zum Tanzen und Singen bei Youtube:
Hey, Hey Frühling
Immer wieder kommt ein neuer Frühling

 


 

Idee 1: Verkleidungskiste

Es ist sinnvoll, die Kiste an einem Ort stehen zu lassen, wo Ihr Kind gut damit spielen kann. Sich zu verkleiden bedeutet für ein Kind, eine Rolle zu spielen: Es tut so, als ob es eine Prinzessin, ein Feuerwehrmann wäre oder auch bei Rollenspielen sich wie Erwachsene zu kleiden, wie z.B.: Rock, Kleid, Hemd, Oberhemd, Herrenhose, Krawatte, ein Schlafanzug, ein Nachthemd, Kette, Gürtel, Modeschmuck, Tasche usw. macht den Kindern viel Spaß. Kinder können beim Rollenspiel mit Verkleidungsgegenständen viel lernen. Viele Erfahrungen werden auf diese Art und Weise verarbeitet. Dies gilt sowohl für Jungen als auch für Mädchen.

Verkleidet tanzen macht auch Spaß! Hier ist ein Link für ein Tanzlied:

Allez hopp (Offizielles Tanzvideo) – Teddy Eddy / Kinderlieder / Bewegungslieder

Körperteil Blues (Offizielles Tanzvideo) - Lichterkinder | Kinderlieder | Bewegungslieder

 


 

Linksammlung
Eine Sammlung mit nützlichen Links zu Spiel- und Bastelideen, Back- und Kochideen, für drinnen und draußen, für große und kleine Kindern haben wir in diesem pdf-Dokument zusammengestellt.

Viel Spaß beim Bewegen, Toben, Kreativ werden und ganz besonders beim Erfinden von eigenen Ideen wünschen Euch die städtischen Kitas und das Team Kitaeinstieg der Hansestadt Lüneburg

Ansprechpartner

Hansestadt Lüneburg

Fachberatung Kindertagesstätten Henrike Weßeler +49 4131 309-3643 E-Mail senden