Lüneburg und die Welt

Clamart (Frankreich)

{FOTO Frankreich}

1975 wurde die Partnerschaft mit Clamart geschlossen. Die Stadt liegt im Südwesten von Paris im Département Hauts-de-Seine und hat etwa 53.200 Einwohner (Stand 2015). Clamart wird erstmals in Dokumenten am Ende des 7. Jahrhundert erwähnt, damals noch in der Form Claumar“ oder Clanmar“. Der Name Clamart“ in der heutigen Form taucht erstmals im 11. Jahrhundert auf.

Clamart hat außer Lüneburg noch weitere Partnerstädte, und zwar in North Lincolnshire (Großbritannien), Majadahonada (Spanien), Artachat (Armenien) und Penamacor (Portugal).

Einer der Höhepunkte zum 40-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Clamart und Lüneburg war ein internationales Jugendprojekt aus Musik, Tanz, Schauspiel, Licht- und Videokunst unter dem Titel MOSAIK Odyssee - gemeinsam erarbeitet von Musikschulen bzw. Konservatorien und Hochschulen in Clamart, Lüneburg, aber auch Cáceres (Spanien) und Hammarö (Schweden). Es war am 15. Mai 2015 in der Lüneburger Musikschule zu erleben.

{FOTO Kirche und Straßenszene in Clamart}

Clamart diente auch als Drehort für mehrere Spielfilme, der in Deutschland bekannteste dürfte Die fabelhafte Welt der Amélie“ sein.

Ansprechpartner

Hansestadt Lüneburg

Leiterin Büro des Oberbürgermeisters Stefanie Kibscholl +49 4131 309-3127 E-Mail senden

Deutsch-Französische Gesellschaft

Annette Witjes +49 4172 7716 E-Mail senden

Deutsch-Französische Gesellschaft

Kristina Lewerenz +49 4172 7716