Ansprechpartner & mehr

Bürgeramt

Bewohnerparkausweis

1. Welche Unterlagen benötige ich?
Sie müssen neben Ihrem Personalausweis/Reisepass auch den Kfz-Schein mitbringen. Sind Sie nicht der Halter, benötigen Sie noch eine Nutzungsbescheinigung/Halterbescheinigung. Diese muss vom Halter des Fahrzeugs ausgefüllt werden. Je nachdem, wie lange Sie den Bewohnerparkausweis ausgestellt haben möchten (für ein bis drei Jahre), werden pro Jahr 30,50 € Gebühren erhoben.

2. Welche Unterlagen muss ich mitbringen, wenn sich das Kennzeichen geändert hat?
Neben Personalausweis/Reisepass müssen Sie den schon bestehenden Bewohnerparkausweis mitbringen. Dazu noch die Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) und, falls Sie nicht der Halter sind, die Nutzungsbescheinigung/Halterbescheinigung so wie eine Kopie des Personalausweises des Halters bzw. bei Firmen-Kfz Nachweis der Beschäftigung bei der Firma.

3. Wo finde ich den Vordruck zur Änderung des Bewohnerparkausweises?
Es gibt keine Vordrucke zur Änderung des Bewohnerparkausweises. Hat sich etwas geändert, sei es, dass sich der Halter oder das Kennzeichen geändert hat, so müssen Sie im Bürgeramt vorsprechen oder sich mit Vollmacht vertreten lassen.

4. Muss ich den Bewohnerparkausweis abgeben, wenn dieser nicht mehr benötigt wird?
Wenn Sie einen Bewohnerparkausweis erhalten haben und zu einem späteren Zeitpunkt eine Garage oder einen Stellplatz zur Verfügung haben, so haben Sie den Parkausweis unaufgefordert zurückzugeben. Das gleiche gilt, wenn Sie aus dem Parkgebiet verziehen und somit keine Berechtigung mehr haben, einen Bewohnerparkausweis zu haben. Sollten Sie jedoch von einem Parkgebiet in ein anderes ziehen und weiterhin weder Garage noch Stellplatz haben, so bringen Sie den ausgestellten Parkausweis und den Fahrzeugschein mit. Der bestehende Bewohnerparkausweis wird dann auf das neue Parkgebiet umgeschrieben. Für die Umschreibung wird eine Gebühr von 2,50 € erhoben.

5. Was mache ich, wenn ich meinen Bewohnerparkausweis verloren habe?
Sollten Sie Ihren Bewohnerparkausweis verloren haben, so sprechen Sie bitte umgehend im Bürgeramt vor. Vor Ort wird eine Verlustanzeige angefertigt und ein Ersatz-Bewohnerparkausweis kann ausgestellt werden. Dazu bringen Sie bitte Ihren Personalausweis/Reisepass und den Fahrzeugschein mit.

Ansprechpartner

Hansestadt Lüneburg

Einwohnermeldeamt +49 4131 309-3259 E-Mail senden