Ansprechpartner & mehr

Bürgeramt

Sonstige Fragen

Sonstige Fragen

1. Kann man im Bürgeramt mit EC-Karte zahlen?
Ja, EC-Kartenzahlung ist möglich.

2. Wie kann ich die aktuelle Adresse zu einer Person erfahren, zu der ich Name, Vorname und Geburtsdatum oder letzte Anschrift innerhalb Lüneburgs habe?
Sie können beim Bürgeramt schriftlich eine Anfrage auf Auskunft aus dem Melderegister stellen. Dazu teilen Sie neben den Ihnen bekannten Angaben zur gesuchten Person dem Bürgeramt mit, wofür Sie diese Auskunft benötigen. Bestätigt werden muss explizit, dass die Auskunft nicht für Werbung oder Adresshandel verwendet wird. Sie können die Auskunft auch persönlich im Bürgeramt erhalten. Dann werden die Daten mündlich abgefragt. Die Auskunft kostet 9,00 €; für gewerbliche Zwecke 12,00 €.

3. Wie kann ich eine Auskunftssperre eintragen lassen?
Eine Auskunftssperre kann nur eingetragen werden, wenn eine begründete Gefahr für das Leben, die Gesundheit oder persönliche Freiheit besteht. Nachzuweisen ist dies zum Beispiel durch Polizeiberichte, Urteile durch Gerichte, einstweilige Verfügungen und so weiter. Es wird im Einzelfall geprüft. Informationen zur Auskunftssperre.

4. Wie kann ich meine doppelte Staatsangehörigkeit eintragen lassen?
Sollten Sie eine weitere Staatsangehörigkeit besitzen, können Sie diese im Bürgeramt eintragen lassen. Dazu bringen Sie einen Nachweis mit, etwa zum Beispiel den ausländischen Personalausweis/Reisepass. Haben Sie sich gerade in Lüneburg angemeldet und Sie haben an Ihrem vorherigen Wohnort bereits die doppelte Staatsangehörigkeit eintragen lassen, so erhält das Bürgeramt über das Rückmeldeverfahren eine Mitteilung über die Staatsangehörigkeiten, die Sie innehaben.

Ansprechpartner

Hansestadt Lüneburg

Einwohnermeldeamt +49 4131 309-3259 E-Mail senden