Ansprechpartner & mehr

Bürgeramt

Statuswechsel

Statuswechsel

1. Hauptwohnung: außerhalb der Zuständigkeit von Lüneburg, Nebenwohnung ist in Lüneburg. Welche Meldebehörde ist für den Statuswechsel zuständig?
Wird Lüneburg Hauptwohnung, so ist das Bürgeramt der Hansestadt Lüneburg für den Statuswechsel zuständig.

 


 

Weitere Informationen zum Statuswechsel


Haben Sie mehrere Wohnungen?
Sie haben mehrere Wohnungen? Dann ist Ihre Hauptwohnung an dem Ort, an dem Sie sich überwiegend aufhalten. Bei Verheirateten gilt die Familienwohnung als Hauptwohnung. Ihre Nebenwohnung in Lüneburg soll nun Hauptwohnung oder alleinige Wohnung werden?
Sie sind in Lüneburg mit Nebenwohnung gemeldet und leben nun überwiegend in Lüneburg? Dann benötigen wir

  • Ihren Personalausweis und/oder Reisepass
  • den Meldeschein "Anmeldung bei der Meldebehörde"

Kommen Sie persönlich ins Bürgeramt müssen Sie den Vordruck Anmeldung nicht vorher ausfüllen. Wir erheben die Daten in Ihrem Beisein direkt.

Durch den Statuswechsel wird die Hansestadt Lüneburg zuständig für die Ausstellung Ihrer Personaldokumente und Sie können Ihr Wahlrecht in Lüneburg ausüben, sofern die gesetzlich bestimmten Termine eingehalten werden.
Der Meldeschein muss von Ihnen persönlich unterschrieben im Bürgeramt vorgelegt werden. Bei der Abgabe des Meldescheins können Sie sich vertreten lassen.

Ihre Hauptwohnung in Lüneburg soll nun Nebenwohnung werden?
Dann wenden Sie sich bitte an die Gemeinde, in der Ihre neue Hauptwohnung liegt. Eine Abmeldung aus Lüneburg ist in der Regel nicht erforderlich. Geben Sie bitte bei der Anmeldung der neuen Wohnung an, ob die Wohnung in Lüneburg als Nebenwohnung beibehalten wird oder ob Sie ganz ausziehen.

Ansprechpartner

Hansestadt Lüneburg

Einwohnermeldeamt +49 4131 309-3259 E-Mail senden