Ansprechpartner & mehr

Bürgeramt

Ummeldung

1. Welche Unterlagen werden für eine Ummeldung benötigt?
Es werden Ihr Personalausweis/Reisepass und die Wohnungsgeberbestätigung zur
Ummeldung benötigt.

2. Ist die Ummeldung vor Einzug möglich?
Nein. Die Ummeldung ist erst möglich, wenn Sie tatsächlich in der Wohnung wohnen.

3. Ich ziehe von einem Mietverhältnis in ein Eigentum. Welche Unterlagen werden dafür benötigt?
Sie benötigen nur Ihren Personalausweis/Reisepass.

4. Genügt eine Anmeldung beim Bürgeramt der Stadt, in der die neue Wohnung liegt oder muss man sich zusätzlich in der Stadt, in der die bisherige Wohnung lag, abmelden?
Es genügt die Anmeldung beim Bürgeramt der Stadt, in der sich die neue Wohnung befindet. Die vorherige Stadt/Gemeinde erhält dann automatisch eine Mitteilung über den Wohnungswechsel.

5. Kann ich meinen Lebensgefährten/Partner mit ummelden?
Ja, können Sie. Dazu benötigen Sie neben dem Personalausweis/Reisepass des Partners und dem eigenen Personalausweis/Reisepass auch den ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldeschein, die Wohnungsgeberbestätigung sowie eine Vollmacht.

6. Wie melde ich einen Angehörigen um, der selbst dazu gesundheitlich nicht in der Lage ist?
Am besten wäre es, wenn Sie eine Vorsorgevollmacht haben, in dem auch das Aufenthaltsbestimmungsrecht, Vertretung vor Behörden, Wohnortwechsel etc. enthalten ist. Die Vollmacht bringen Sie im Original zusammen mit der Wohnungsgeberbestätigung, dem Personalausweis/Reisepass des Angehörigen und dem eigenen Personalausweis/Reisepass zur Ummeldung mit. Haben Sie nur eine Generalvollmacht, so wird diese nur akzeptiert, wenn sie von einem Notar beglaubigt wurde. Sollte keine Vollmacht existieren, benötigen Sie die gleichen Unterlagen, wie in Frage 5 gelistet.

Ansprechpartner

Hansestadt Lüneburg

Einwohnermeldeamt +49 4131 309-3259 E-Mail senden