Bauaktenarchiv

Hansestadt Lüneburg - Bereich 63 Bauaufsicht, Denkmalpflege

Postanschrift:
Am Ochsenmarkt
21335 Lüneburg
+49 4131 309 - 3648
+494131 309 - 3585
Besucheradresse:
Neue Sülze 35
21335 Lüneburg


Leistungsbeschreibung

Bauakten entstehen im Zusammenhang mit der Bearbeitung und Genehmigung von Bauanträgen. Zu einer Bauakte gehören alle Schriftstücke und Zeichnungen, die im Zusammenhang mit Vorhaben auf einem Baugrundstück entstanden sind.

An wen muss ich mich wenden?

Die Städte und Gemeinden führen in der Regel ein Bauaktenarchiv. Fragen Sie bei Ihrem Bauamt nach.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Eine Akteneinsicht wird ermöglicht, wenn die Berechtigung durch einen schriftlichen Eigentumsnachweis glaubhaft gemacht wird, z. B. in Form eines aktuellen Grundbuchauszuges, eines Kaufvertrages, eines Erbscheines oder eines Grundsteuerbescheides.

Bei der Einsichtnahme durch Dritte ist zusätzlich eine Einverständniserklärung des Eigentümers oder des Verfügungsberechtigten vorzulegen.

Welche Gebühren fallen an?

Die Akteneinsicht ist in der Regel gebührenpflichtig.

Wichtige Informationen zum Thema

  • Anschrift

  • Öffnungszeiten

    • Montags bis freitags 08:30 - 12:00 Uhr
      sowie nach telefonischer Vereinbarung
  • Ansprechpartner

    • Peter Adam
      Neue Sülze 35
      21335 Lüneburg
      Raum: 39
      Telefon
      04131 309-3647
      Fax
      04131 309-3775
  • Parken

    • Frauenparkplatz: Parkhaus Am Rathaus
      Anzahl: 21
    • Behindertenparkplatz: Parkhaus Am Rathaus
      Anzahl: 3
    • Parkplatz: Parkhaus Am Rathaus
      Anzahl: 508
  • Barrierefreiheit

  • Sonstige Angaben

    • Parkhaus Am Rathaus
  • Verkehrsmittel

    • Fahrplanauskunft